Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Fernseher

Thema: Allgemeines
  Baden-Württemberg
Kumara schrieb am 03.07.2015   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Australien Shepherd, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Sobald ein Hund im TV auftaucht rennt unsere da hin bellt und springt auf Sideboard.Wie kann man ihr das abgewöhnen ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Janna Krebs
    Janna Krebs
    schrieb am 07.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    arbeiten Sie evtl. mit einem Clicker oder einem Markerwort? Falls ja, wäre es eine elegante Möglichkeit, sofort zu markieren, sobald ein Hund im Fernsehen auftaucht. Auf diese Weise erzeugen Sie bei Ihrer Hündin die positive Erwartung einer Belohnung - und sie wird sich zu Ihnen umorientieren. Diese Umorientierung wird dann entsprechend verstärkt bzw. belohnt. Auf diese Weise können Sie das Verhalten Ihrer Hündin bei Fernseh-Hunden "shapen" (also formen) und ihr Bellen und Springen abbauen.
    Falls Sie kein Markersignal nutzen, wäre es eine Möglichkeit, Ihrer Hündin eine Alternative zum Bellen und Springen "anzubieten". Wichtig dabei ist, dass Sie sehr schnell reagieren - noch bevor Ihre Hündin aufs Sideboard springt.
    Wenn Sie das nächste Mal fernsehen, nehmen Sie sich bitte ein paar besonders hochwertige Leckerlis zur Hand. Nehmen wir nun an, es taucht wieder ein Hund im Fernsehen auf: Sie sprechen Ihre Hündin sofort an und streuen ein paar Leckerlis auf den Boden. Damit fordern Sie sie zu einem kleinen Suchspiel auf - und lenken zumindest einen Teil der Aufmerksamkeit Ihrer Hündin zu sich bzw. zu den Leckerlis um.
    Mit der Zeit wird Ihre Hündin einen Hund im Fernsehen mit einer positiven Interaktion mit Ihnen verknüpfen, der Fernseh-Hund ist zum Signal für ein lustiges Spiel mit Ihnen geworden. Nach und nach können Sie diese Spielsequenzen verkleinern und dann auch die Guttis „ausschleichen“, so dass Sie am Ende Ihre Hündin nur noch loben, wenn ein Hund im Fernsehen auftaucht.

    Ich hoffe, Sie haben eine erste Idee bekommen, wie man das Verhalten Ihrer Hündin wieder abbauen kann.

    Herzliche Grüße,
    Janna Krebs

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Seit ihre Freundin gestorben ist ist

Seit ihre Freundin gestorben ist ist meine Cleo Goldenerdriver faul... mehr

Aus beibringen

Hallo, ich möchte gerne meinem hund das " aus" beibringen. Wie mache... mehr

Übersprungshandlung

Mein Murphy, jetzt 10 Monate , verbellt und Springt seit 2 Wochen... mehr

Gezieltes Training

Meine Colliehündin ist 15 Monate. Mit 10 Monaten stellte man fest,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.