Was tun, wenn Welpe aufdreht, sobald der Fernseher läuft?

  
jens_heinrich schrieb am 23.08.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
wir haben seit drei Wochen einen kleinen Labradorwelpen bei uns, er ist tagsüber total entspannt, zieht sich in sein Bettchen zurück, wenn er Ruhe möchte, doch wenn wir Abends mal den Fernseher einschalten, dreht er richtig auf, bellt, randaliert und lässt sich auch nicht beruhigen. Selbst eine kurze Zwangspause in seiner Box lässt ihn nur für die Zeit des Aufenthalts runterfahren, sofern die Tür wieder aufgeht, geht der Spaß von vorn los. Vielleicht gibt es dazu ja einen ganz einfachen Kniff, den man anwenden kann.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.08.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Jens,
    es ist wahrscheinlich so, dass der Kleine es nicht ertragen kann wenn er, während Sie fernsehen, nicht die ungeteilte Aufmerksamkeit von Ihnen erhält.
    Mit einem Kniff ist es da ganz sicher nicht getan. Vielmehr sollten sie dem Kleinen nicht mehr ununterbrochen Ihre Aufmerksamkeit geben. Dazu zählt, ihn beobachten, anschauen, mit ihm reden etc.. Sie schreiben, ER zieht sich zurück, wenn ER Ruhe möchte. Umgekehrt wäre es gut, dass SIE sich zurückziehen, wenn ER Aufmerksamkeit möchte. Das heißt, er kommt zu Ihnen zum Streicheln, Spielen etc. und Sie reagieren darauf, indem Sie es ignorieren, sich weg drehen, weg schauen, weg gehen. Dann trainiert er Sie nicht mehr und es fällt ihm, mit der Zeit, leichter, dass Sie mit etwas Anderem als ihm beschäftigt sind.
    Das ist jetzt nur ein Ansatz, was das Problem sein könnte. Aus der Entfernung kann ich nur raten. Wenn mein Rat Ihnen nicht weiterhelfen sollte, rufen Sie mich gerne an oder setzen sich mit mir telefonisch in Verbindung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Habe ich eine 2. Chance bei der Hundeerziehung?

Hallo,
ich bin jetzt mal schonungslos mir selbst gegenüber

... mehr

Was kann ich tun, wenn Hund mich anbellt und beißt?

Hallo,
ich habe einen Carne Corso Welpen. Sie ist 5 Monate

... mehr

Wie kann man Hinterherlaufen unterbinden?

Hallo,
unser Welpe ist erst seit 3 Tagen bei uns. Anfangs

... mehr

Was tun, wenn Welpe seine Liegemöglichkeiten frisst?

Hallo,
unser Welpe ist ein Rüde der zwischen 4 und 5 Monaten

... mehr