Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Dominanzverhalten?

Thema: Allgemeines
  Bremen
sosmers schrieb am 06.07.2015   Bremen
Angaben zum Hund: Pudelmix , männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben zu unserem 1 jährigen kastrierten Rüden noch einen 6 Monatigen unkastrierten Rüden dazugeholt. Beide sind super Kumpels und sehr pflegeleicht. Wenn wir spazieren gehen und wir andere Hunde treffen wird der kleine manchmal ein bischen ungestüm. Egal was der grosse dann gerade macht, wenn er das verhalten mitbekommt, kommt er angetrabt und weisst den kleinen sehr unharsch in die schranken. Jetzt bin ich mir unsicher ob ich dieses verhalten vom grossen unterbinden soll oder ob ich es dulden kann. Über einen Tipp wäre ich dankbar.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Claudia Hußmann
    Claudia Hußmann (Hundetrainer)
    schrieb am 07.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,

    so etwas zu beurteilen, ohne es zu sehen, finde ich unmöglich. Es kann durchaus angebracht sein, was der Ältere macht, es kann aber auch überzogen sein. Das kommt eben ganz darauf an.

    Um dazu etwas zu sagen, müsste man es auf einem Video sehen.

    Viele Grüße
    Claudia

    http://www.mein-lieber-hund.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hochspringen

Egal wer zur Tür rein kommt er springt immer hoch, wenn wir... mehr

Seit ihre Freundin gestorben ist ist

Seit ihre Freundin gestorben ist ist meine Cleo Goldenerdriver faul... mehr

Aus beibringen

Hallo, ich möchte gerne meinem hund das " aus" beibringen. Wie mache... mehr

Übersprungshandlung

Mein Murphy, jetzt 10 Monate , verbellt und Springt seit 2 Wochen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.