Dauerndes bellen

Thema: Allgemeines
  
Krschlee schrieb am 22.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Abend. Unsere April bellt unsere Gäste (komischerweise nicht alle, wissen aber noch nicht wo sie Unterschiede macht) dauerhaft an. Selbst wenn sie sich irgendwann an dem anwesenden Gast gewöhnt hat und er mal kurz aus ihren Augen ist. Fängt sie wieder von vorn an. Wenn Sie bellt nützt ermahnen nichts, da sie sich eher ermutigt fühlt. Ignorieren bringt auch nichts, da sie einfach nicht aufhört damit. So ist es eine Qual, bei Gästen oder wenn wir auch mal verreisen. Da sie es dort auch macht. Bitte um hilfe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 25.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    wie Sie schon richtig festgestellt haben, bringt Ermahnen nichts. Häufig fühlen sich Hunde dadurch bestätigt, weil sie denken: "Hey, mein Mensch bellt mit!"

    Besser ist es, wenn der Hund zum Bellen eine Alternative hätte. Für die Besuchssituation wäre da eine Sicherheitszone wie eine Hundebox oder ein Raum, der mit einem Kindergitter abgetrennt ist, sinnvoll.
    Ebenfalls kann ich die sogenannte "Sitzdose" empfehlen, Infos dazu finden Sie hier: https://trainieren-statt-dominieren.de/blog/22-bellen-besucher/29-die-sitzdose

    Für das Anbellen auch fremder Menschen außerhalb Ihres Zuhauses empfiehlt sich ein Desensibilisierungstraining.
    Dazu rate ich Ihnen, einen Experten hinzuzuziehen. Sie finden unter https://trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche oder http://www.hundeschulen.de/menschen-mit-hund/hundeschule-finden/hundeschulen-verzeichnis.html Hundetrainer und/oder Verhaltensberater in Ihrer Nähe, die Sie dabei unterstützen können.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

    Viele Grüße von den Ostseepfoten.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund auf Fernseher los geht?

Was kann ich gegen folgendes Fehlverhalten meines Hundes (18

... mehr

Was tun, wenn Hündin Langschläferin ist?

Meine Großpudeldame Luna ( 3 1/2 Jahre) hat sich seit ca. 1/2

... mehr

Was tun gegen Bellen beim Haus verlassen zum Gassi gehen?

Hallo zusammen 🙂
Seit 14 Tagen haben wir ein kleines

... mehr

Was tun, wenn Hund zu jedem Menschen läuft?

Hallo,
ich habe einen 2 Jahre alten Havaneser, der generell

... mehr