Bellen im Auto

Thema: Allgemeines
  
spiky2013 schrieb am 06.08.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

unser Hund ist 9 Jahre, haben ihn mit 5 Jahren aus dem Tierheim geholt. Er freut sich immer wenn er ins Auto kann, doch sobald die Fahrt los geht, bellt er ununterbrochen, egal wie lange die Fahrt dauert.
Was kann man dagegen zu ???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wichtig ist vor allem, nicht zu schimpfen oder sonst etwas zu sagen. Das regt die meisten Hunde nur noch mehr auf, weil sie nicht verstehen, was gesagt wird. Sie meinen, Frauchen bellt mit.
    Befestigen Sie eine Leine an Halsband oder Geschirr und halten das Ende in der Hand. Sobald der Kleine bellt, rucken Sie kommentarlos an der Leine. Möglicherweise kann es etwas dauern, bis er dadurch genervt und ruhig ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welche Impfungen sind für meinen Hund nötig?

Welche Impfung ist beim Berger Picard notwendig??

mehr

Hund ist distanzlos und überdreht, was kann man da tun?

Hallo,
Unser Großer Schweizer Sennenhund Rüde, 15 Monate

... mehr

Meine Hündin blickt beim Laufen immer zurück, wie kann ich das unterbinden?

Meine Hündin ist jetzt 3 Jahre alt und sie ist ein Patterdale

... mehr

Was tun bei Bellen und Knurren in der Nacht und beim Aufmachen der Tür?

Hallo👋
Folgendes..... Unser 3 Jähriger Rüde bellt oder

... mehr