Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellen im Auto

Thema: Allgemeines
  Rheinland-Pfalz
silvia Zigann schrieb am 18.07.2016   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Australien Shepherd , weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo ich möchte Ihnen eine Frage stellen.Ich habe zwei Australien Shepherd seit kurzer Zeit bellt meine Hündin im Auto wenn sie einen anderen Hund sieht und steckt auch meinen Reden damit an .Auf meine Kommandos reagiert sie nicht was kann ich tun im voraus vielen dank silvia

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Silvia,
    wenn Sie Kommandos geben oder schimpfen, regen Sie die Hündin nur noch mehr auf denn sie versteht das nicht, meint, Sie bellen mit.
    Versuchen Sie es mal, indem Sie die Hündin anleinen, Ihr Ende der Leine bei sich haben und immer, wenn die Hündin bellt, sie mit einem kurzen Ruck an der Leine stören.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Seit ihre Freundin gestorben ist ist

Seit ihre Freundin gestorben ist ist meine Cleo Goldenerdriver faul... mehr

Aus beibringen

Hallo, ich möchte gerne meinem hund das " aus" beibringen. Wie mache... mehr

Übersprungshandlung

Mein Murphy, jetzt 10 Monate , verbellt und Springt seit 2 Wochen... mehr

Gezieltes Training

Meine Colliehündin ist 15 Monate. Mit 10 Monaten stellte man fest,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.