Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Beißt ein Hund nach Jahren wieder

Thema: Allgemeines
  
Deniseboos schrieb am 15.07.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo wir hatten vor 1 1/2 Jahren einen Hund da war mein Sohn ca 15 Monate alt . Er hat meinen Sohn 2 mal ins Gesicht gebissen. Deswegen haben wir ihn an eine Frau gegeben die keine Kinder hat . So war der Hund nicht aggressiv allerdings hat er nur ein Auge und wurde von meinem Sohn nicht liebevoll angefasst war manchmal nicht so schnell und schwups ist es passiert .
Wir fahren bald in den Urlaub und auf dem Weg würde ich gerne bei der Dame halt machen und sie hat uns angeboten dort zu übernachten . Jetzt habe ich Angst das der Hund sich nach 1 1/2 Jahren daran erinnert und wieder beißt. Das wäre der reinste Horror . Erinnern sich Hunde nach so einer langen Zeit daran ? Und wie sollen wir uns am besten Verhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Denise H

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 23.07.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Denise, wenn der Hund aggressiv auf Kinder reagiert oder aus irgendwelchen anderen Gründen, z.B. weil er Angst hat oder territorial ist oder weil eine Ressource im Spiel ist, kann er immer potentiell in der Situation so reagiert, wie er reagiert hat. Um Ihr Kind und auch den Hund zu schützen, würde ich nur unter Sicherheitsmaßnahmen dort übernachten. Ihr Kind ist noch zu klein, um ihm klarzumachen, wie es zu reagieren hat. Wenn der Hund Kinder nicht positiv kennengelernt hat und in der Zwischenzeit auch nicht daran gearbeitet wurde, dies zu ändern, kann ich nur davon abraten. Außerdem stellt sich die Frage, ob der Hund auch noch andere Menschen gebissen hat und was genau mit ihm los ist.
    Kinder machen unkontrollierte Bewegungen, laufen u.U. schreiend weg und und und.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund ist nicht kaputtzukriegen!!

Hallo, Wir gehen tgl.mehrere Male teils auch Std. Mit unserem 7... mehr

Chihuahua Hündin bellt alles an

Hallo, meine Chihuahua Hündin, bellt alles draußen an, egal wo, und... mehr

Aleine bleiben

Hallo mein hund heult immer sobald ehr aleine zuhsuse ist auch wenn... mehr

Wielange? Das nichts angstellt wird?

Wielange darf ein hund allein sein? Was tue ich damit sie nichts... mehr