Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Alles fressen

Thema: Allgemeines
  Niedersachsen
Claudia_Möller schrieb am 09.01.2018   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Labrador, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, Balu ist jetzt fast 3 Monate alt. Beim Gassi gehen und auxh bei uns im Garten, frißt er alles was er findet. Der Tierarzt sagt aber auch das wir da aufpassen müssen weil wir auf dem Land wohnen und eventuell auch Gift gestreut wird. Wie kann ich ihm abgewöhnen wirklich alles zu fressen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 11.03.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    der Gedanke, den Sie und Ihr Tierarzt haben - man sollte aufpassen, was der Hund so alles frisst - ist durchaus korrekt. So gibt es leider tatsächlich immer wieder die Erfahrung, dass ein Hund einen unverträglichen Gegenstand aufgenommen hat, sei es nun ein mit Gift oder ein mit scharfen Dingen präparierter Köder. Aber auch diverse andere Dinge, die - ohne präpariert zu sein - in der Landschaft herumliegen, können unverdaulich sein und einem Hund schwer im Magen liegen.

    Der erste Schritt, wenn der eigene Hund verschiedene Dinge unerwünschterweise aufnimmt, ist es, die Ernährung einmal zu hinterfragen. Insbesondere interessiert dabei, ob der eigene Hund alle die Nährstoffe bekommt, die er als Individuum in seiner aktuellen Lebenssituation benötigt. Oder kann es sein, dass ihm bestimmte Nährstoffe fehlen, so dass er versucht, durch das Fressen von allen möglichen und unmöglichen Dingen auf dem Spaziergang, einen besonderen Bedarf zu decken?

    Hier ist es hilfreich, einen auf Tierernährung spezialisierten Tierarzt um Rat zu fragen. Ansprechpartner kann ich Ihnen gerne nennen; schreiben Sie mir hierzu doch einfach eine kurze Email!

    Viele Grüße,
    Dr. Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund aus dem Bett kriegen

Hallo, ich habe einen 1 1/2 Jahre alten Mischlingsrüden aus dem... mehr

Dackelmischling unerziehbar

Liebes Team, ich brauche Ihre Hilfe. Wir bekamen vor knapp 4... mehr

Zum Hund kommt ein Baby dazu und soll ein neuer Hund dazu

Guten Tag, ich habe eine Frage zu meiner Situation. Ich habe einen... mehr

Hundewunsch mit Bedenken

Hallo, ich heiße Christina und wohne mit 2 Katzen in einer 83m2... mehr