Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Was kann ich tun damit unsere Hündin Stubenrein wird?

  
Leoemma schrieb am 11.02.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo erstmal, meine Familie und ich haben folgendes Problem. Seit drei Tagen haben wir einen neuen Hund (nicht unser erster) . Sie ist eine 7 Monate junge Foxterrier Hündin und ist nicht Stubenrein. Das problem bei der ganzen Thematik ist nicht die unstubenreinheit. Sondern das wir fadt jede Stunde mindestens 20 Minuten lang mor ihr raus gehen und trotz Spaziergang und viel draussenbespaßung nässt sie jedes mal in die Wohnung. Ein Beispiel, mein Bruder war vorgestern Morgen 1 Stunde mit ihr draussen von 9 bis 10 ...keine zwei Minuten sind sie wieder da gewesen und sie hat wieder in die Wohnung gemacht. Sie macht sich auch nicht bemerkbar. Und das "komische" ist auch , dass sie in ihr eigenes Bettchen macht.. und eigentlich ist dies ja selten der Fall. Es ist rund um die Uhr auch jemand Zuhause zur bespaßung und zum ausführen ...aber irgendwie klappt es nicht.
Ich bitte um Tipps, Tricks und/ oder gute Ratschläge. Danke im Voraus
Lg Leo

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 12.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Leo,
    die Dauer des Spaziergangs bzw. die Dauerbespaßung ist hier das Problem. Der Spaziergang ist so aufregend, dass der Hund sich nicht lösen kann. Wenn Sie wollen, dass der Hund sich draußen löst, suchen Sie sich eine Stelle, wo er das soll und bleiben Sie dort. Keine Bespaßung, keine größere Aktivität. Wenn sich der Hund dann löst loben und dann kann gern etwas Spaß gemacht werden.
    Bitte achten Sie auch zu Hause auf Ruhe. Ein Hund in dem Alter braucht noch sehr viel Ruhe (ca. 18 - 20 Stunden). Das heißt nicht, dass er die ganze Zeit schlafen soll, das heißt aber, dass in der Zeit keine größeren Aktivitäten stattfinden müssen. Die Hunde sollen ruhen, ruhige gekrault und gekuschelt werden und schlafen. Wenn ihr Hund in die Wohnung macht bitte schimpfen Sie nicht. er kann nichts dafür.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Melden für Gassigehen

Hallo ich würde meiner Hündin (15 wochen alt ) gerne beibeingen sich... mehr

Hund beleidigt

Mein akita welpen ist nach seiner Bestrafung gleich beleidigt mehr

Beißhemmung anerziehen

Hallo unsere französische Bulldogge beißt in die Arme und Füße. Wir... mehr

Hund verrichtet sein Geschäft nicht draußen

Hallo haben einen 16 Wochen alten boxer welpen der stubenrein ist

... mehr