Ist mein Welpe gestresst?

  
Kleinerdank schrieb am 21.05.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
mein 4 Monate alter Welpe dreht nach jeder neuen Erfahrung (z.B. Besuch, Staubsauger, wenn im Haus jemand bohrt etc.) immer durch. Er zieht und zerrt dann extrem an der Leine, hopst beim Gassi gehen hin und her und frisst alles, was ihm vor die Nase kommt.......fast wie hyperaktiv. Dazu kommt, dass er dann auch wieder mehr in die Wohnung macht und sich vorher nicht meldet, was sonst schon gut klappt. Er braucht dann immer ein/zwei Tage, um wieder runterzukommen.


Was kann ich tun um ihn zu beruhigen? Sylvia

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, ich könnte mir denken, dass der Hund zu viele Reize bekommt, die er als Welpe nicht verarbeiten kann. Ein kleiner Welpe bzw. Junghund benötigt noch sehr viel Schlaf, eine ruhige Schlafmöglichkeit, um "herunter zu kommen" und die neuen Eindrücke zu verarbeiten. Bitte schildern Sie mir doch mal, wie so ein Beschäftigungstag mit Ihrem Hund aussieht, dann kann ich das besser analysieren und Ihnen einen Rat geben.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.vom

  • Kleinerdank
    Kleinerdank
    schrieb am 25.05.2021

    Hallo Frau Kretschmer,
    da es nach aufregenden Erlebnissen wie gesagt immer dauert, bis er "wieder normal" ist, passe ich auf, dass er zwischen den Gassizeiten so viel wie möglich schläft um sich zu erholen. Die Beschäftigung gestaltet sich dann eher in Kopfarbeit......ich habe einen Schnüffelteppich, ein Activity Board, wo er Leckerlies suchen kann und eine Leckmatte, wo ich Leberwurst raufschmiere, die er dann abschleckt. Ansonsten gibt es dann besonders viel Streicheleinheiten. Sein Körbchen steht neben dem Couchtisch, ich wohne alleine.
    An den anderen Tagen, kommen kurze Rauf - oder Ballspiele ein/zwei mal zwischen den Gassirunden dazu. Ich gehe 7-8× mit ihm raus, je nach seinem Bedarf.
    freundliche Grüße
    Sylvia

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Sylvia, die Reize sind einfach zu viel für den kleinen Kerl. 7 - 8 mal herausgehen halte ich auch für zu viel, lieber nur 4 - 5 mal, dafür etwas länger schnuppern lassen. Im Moment mal weniger Rauf- oder Ballspiele, die ihn nur aufputschen und einfach mehr schlafen lassen. Ich würde vorschlagen, einfach mehr Ruhe in den Tagesablauf bringen, damit er sich besser erholen kann. Sie wie Sie mir das schildern, kann er nicht genügend Ruhe haben. Versuchen Sie es einmal. Gerne können Sie sich auch noch einmal melden.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • Kleinerdank
    Kleinerdank
    schrieb am 26.05.2021

    Ich muß ca. 7× mit ihm rausgehen, da er sich meldet und ansonsten in die Wohnung macht. Rauf- oder Ballspiele mache ich etwa 3× die Woche und nie länger als 5 min. Ansonsten Ruhe. Ich bin ca. 10-15 min. draußen, bleibe ich länger draußen reagiert er genau mit dieser Reizüberflutung und ich kriege ihn kaum zur Ruhe. Ich wohne im Neubaugebiet, zwar mit vielen Wiesen ringsrum, aber eben auch mit gefühlt 100 Hunden, so dass eig. jede Gassisunde sehr aufregend ist.
    Danke für Ihre Vorschläge,
    viele Grüße
    Sylvia

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen aggressives Bellen und Knurren?

Hallo,
ich habe eine 5 Monate alte Hündin. Sie ist ein

... mehr

Wie unterbreche ich das Beißen beim Welpen?

Mein Welpe - 12 Wochen, ein Terrier - beißt ständig in die

... mehr

Wie klappt die Erziehung eines Welpen aus dem Tierschutz?

Hallo!
Ich habe mich für eine ganz bezaubernde Hündin aus

... mehr

Wie kann man falsches Verhalten wieder abtrainieren?

Hallo,
ich habe folgendes Problem: wenn ich mit meinem

... mehr