Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Allein bleiben französische Bulldogge

  
mandy isler schrieb am 09.04.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, ich habe eine kleine französische bulldogge, sie ist 10 Wochen alt und grad bei mir eingezogen. Ich habe diese Woche Urlaub und wollte schon mal das allein bleiben üben. Sie hat einen Auslauf in dem sie bleiben soll. Ich würde sie auch gern in der Wohnung lassen aber ich hab Angst das sie versucht aufs Sofa zu springen und sich dabei verletzt. Wenn sie woanders ist dann soll sie auch in dem Auslauf bleiben und nicht in fremde Wohnungen ihr Geschäft machen. Wie gehe ich das an? Ich hab sie jetzt schon mal 1 Minute reingesetzt und bin gegangen. Ohne Verabschiedung ohne Begrüßung. Dann mal 5 Minuten. Ich denke das war zu schnell. Sie hat gebellt und gejault. Das zerreißt mir das Herz. Soll ich erstmal in der Wohnung üben? Das ich sie einsetze aber nicht die Wohnung verlasse?
Ich weiß das sie noch sehr klein ist und ich mach mir auch Sorgen das es zu viel ist. Aber ich muss nächste Woche wieder arbeiten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.04.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Mandy,
    ja, üben Sie zuerst einmal in der Wohnung. Aber versuchen Sie es ohne Auslauf, indem Sie immer mal wieder tagsüber rausgehen, Türe schließen, sofort wieder reinkommen, den Raum durchqueren, wieder raus, Türe zu, wieder rein u.s.w., ca. 10 Minuten lang mehrmals am Tag. Bitte die Hündin dabei nicht beachten, einfach rausgehen und rein kommen. Sie soll dieses "Spiel" mit der Zeit zum Gähnen langweilig finden, erst dann kann sie entspannen. Wenn Sie merken, dass sie entspannter ist, steigern Sie die Zeit draußen in ganz kleinen Schritten. Wenn sie sich aufregt, wieder kürzer draußen bleiben.
    Wenn Sie die Kleine jedesmal vorher in den Auslauf tun, weiß sie, was auf sie zu kommt. Sie soll aber entspannen.
    Wenn das funktioniert, ziehen Sie sich an, gehen raus und kommen sofort wieder rein. Auch hier steigern Sie dann die Zeit draußen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund heranholen

Hallo, der Hund hört nicht auf das heranholen mit dem Kommando... mehr

Allein bleiben und hunde begegnungen

Hallo meine hündin kann einfach nicht allein bleiben entweder macht... mehr

Allein draußen sein. Am tage oder nacht.

Meine welpin boxermix 7 monate soll sich an das draußen sein... mehr

Welpe bleibt nicht alleine

Hallo, ich habe einen 5 monate alten gusky rüden und er bleibt nicht... mehr