Warum will Welpe alle 2 Stunden raus?

  
Luisa0 schrieb am 24.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wenn jemand Zuhause ist, möchte mein Welpe (7 Monate) alle 2h raus. Wenn er alleine ist, hält er mehr aus. Nutzt er das aus, wenn jemand da ist? Eigentlich müsste er für sein Alter mehr aushalten oder ist sowas abhängig von der Rasse?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 28.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    Sie schreiben nicht, welche Rasse Sie haben. Es ist auch schon lange keine Welpe mehr (endet mit dem 4. Monat) sondern ein Junghund, der in der Pubertät ist. Wenn Sie mit ihm rausgehen, wenn er es will, dann nutzt er es auch aus... Seien Sie strenger, gehen mit ihm raus, wenn Sie es für richtig halten und schauen Sie, was passiert,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • Luisa0
    Luisa0
    schrieb am 28.02.2021

    Es ist ein Pomeranian. Er geht zur Tür und wartet dort, schaut mich an. Wenn ich mit ihm nicht rausgehe, macht er dann hin.

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 02.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    "wenn er allein ist, hält er mehr aus", könnte es ein Protestverhalten sein?
    Weil er rauswollte, sind Sie gegangen. Er weiß jetzt, wenn er rauswill, haben Sie zu gehorchen, sonst macht er hin - absolut respektlos. Sie haben zwei Stunden Ruhe, dann nehmen Sie ihn an die Leine und gehen raus, wenn er was macht, gut, wenn nicht, rein und in eine Box/Kannel etc. ER bleibt zwei Stunden drin, Sie nehmen ihn raus, gehen raus, wenn er was macht - ok, dann haben Sie wieder zwei Stunden Ruhe.
    Gleichen Sie diesen Vorschlag an . Er soll dazu dienen, dass Sie wieder respektiert werden, irgendwann ist er mal verloren gegangen - und das Mini Hundchen führt Sie vor - wehren Sie sich,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • Luisa0
    Luisa0
    schrieb am 03.03.2021

    Er macht immer sofort, wenn wir draußen sind. Ich dachte immer, ein Hund der zeigt das er muss gehört zur Stubenreinheit dazu. Ich versuche den Zeitrahmen einfach von mir aus zu erweitern, irgendwann muss es ja klappen. Mit der Box haben wir früher schon geübt, mittlerweile darf er draußen sein. Wenn er hin macht, dann hebt er sein Beinchen nicht sondern es kommt aus ihm unerwartet raus. Dann läuft er weg, weil er weiß das es nicht in Ordnung war :D

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 03.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    er macht und läuft vor Ihnen weg? Was will er Ihnen damit sagen?
    Beginnen Sie von vorn: Warten Sie nicht, dass er es anzeigt, sondern gewöhnen Sie ihn an feste Zeiten - Sie bestimmen wann gepinkelt wird!!!
    Holen Sie sich den Respekt zurück. Wenn er draußen nicht pinkelt - rein in die Box. Wenn er pinkelt, wird gespielt - nach dem Spielen wieder raus - treffen Sie bitte alle Entscheidungen für den Hund,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie gelingt die Welpen Erziehung?

Wir haben uns letztes Jahr für einen Pom Pom entschieden und

... mehr

Wie trainiert man Stubenreinheit mit Welpen am besten?

Hallo
Unseren jetzt ca. vier Monate alten Mischlingswelpen

... mehr

Mein Welpe pullert nicht draußen nur in der Wohnung, was kann ich tun?

Einen wunderschönen guten Abend!
Wir haben seit gestern

... mehr

Was tun gegen problematisches Verhalten meines Hundes?

Was kann ich tun, wenn mein Welpe immer zubeißen

... mehr