Deine Hundetrainer-Sprechstunde

3 1/2 Monate alter welpe

  
manuela_subits schrieb am 03.01.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo mein welpe ist mit 7 Wochen zu uns gekommen und obwohl ich alle 2 Stunden manchmal auch jede Stunde gassi gehe funktioniert es zwar das er draußen pipi macht, aber er gackt nicht obwohl mein 2 hund mit 10 1/2 Monate mit ist und der kleinere merkt das der große gelobt wird und Leckerli bekommt. Sobald er pipi macht wird er gelobt und gestreichelt und Leckerli bekommt er auch. Sobald wir aber bei der Wohnung reinkommen setzt er sich ins Wohnzimmer und gackt. Ich bekam den rat sobald er in die Wohnung macht, dass ich ihn ins Bad sperren soll. Ich hab das gemacht, aber was mich irritiert ist, daß er sich ganz ruhig verhält und sobald er ins bad gemacht hat fängt er an zu winseln und wenn ich ihn dann gleich rauslasse rennt er in die Küche und macht das nächste Geschäft. Er ist jetzt schon 7 Wochen bei uns und ich werde nicht aufgeben, aber ich hoffe sie können mir weiterhelfen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 04.01.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    gehen Sie nach jedem Füttern, Spielen und Aufwachen des Kleinen sofort raus. Wenn er dann was macht, ganz überschwänglich loben und belohnen. Auch, wenn er unruhig wird, sich im Kreis dreht und auf dem Boden schnuppert, sofort raus.
    Nachts würde ich ihn an eine Box gewöhnen. Fangen Sie langsam damit an, machen Sie ihm die Box mit Leckerchen schmackhaft. Schließen Sie die Tür am Anfang noch nicht, erst, und auch dann nur kurz, wenn er sich in der Box entspannt. Er lernt dann, sich zu melden weil Hunde selten ihren Schlafplatz beschmutzen.
    Sehr wichtig ist, dass Sie den Kleinen nicht schimpfen oder gar bestrafen, wenn doch einmal ein Malheur passiert. Er wird dann meinen, es sei verboten, sich zu lösen, unsicher bis ängstlich werden und heimlich sein Geschäft verrichten.

    Viel Erfolg
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • manuela_subits
    manuela_subits
    schrieb am 05.01.2019

    Hallo danke für die Antwort, aber selbst wenn ich 2 bis 3 Stunden draußen bin, dann geht er höchstens pipi und sobald ich die Wohnungstür aufsperre setzt er sich hin und gackt egal ob ich jede Stunde nach dem fressen oder schlafen runtergehe, er wartet bis ich die Wohnungstür aufsperre und erleichtert sich dann. Das verstehe ich nicht, denn er hat schon auf seinen Schlafplatz auch sich erleichtert. Ich bin echt am verzweifeln.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.01.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    machen Sie es ihm draußen so langweilig wie möglich, bleiben Sie solange an einem Platz stehen, bis er was gemacht hat. Nicht spielen mit ihm, auch nicht reden, einfach nur langweilig da stehen und Geduld haben. Er wird, als schlauer Bordermischling, sehr schnell merken, dass erst was passiert, wenn er draußen was macht.
    Wenn er drinnen Anzeichen zeigt, dass er sich löst( auf dem Boden schnuppern, sich drehen) SOFORT raus. Auch, wenn er schon was gemacht hat, nicht schimpfen, den Hund nehmen und raus.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • manuela_subits
    manuela_subits
    schrieb am 05.01.2019

    Hallo ich habe heute erfahren, dass der kleine ein Zwingerhund war und jetzt bin ich noch trauriger,weil er ja gar nicht anders konnte als auch dort zu machen wo er zu Hause ist. Das Problem ist auch, wenn ich Gassi gehe und es regnet und kalt ist er die ganze Zeit winseln tut. Es gibt auch keinen langweiligen Platz denn er möchte jedes Auto jagen. Wir waren heute obwohl es geregnet hat 2 1/2 Stunden draußen und sobald er pipi gemacht habe hab ich ihn wirklich überschwänglich gelobt und Leckerli bekam er auch. Heute hat er auch wieder ins Bett gemacht.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.01.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Leider kann ich aus der Entfernung und online nichts anderes raten. Es gibt doch überall Plätze ohne Autos und wenn nicht, einfach nicht drauf eingehen. Bleiben Sie stehen, bis er was gemacht hat. Wenn es regnet und er winselt, auch da nicht reagieren. Er wird merken, es geht nach Hause, wenn er was gemacht hat.
    Ansonsten hilft nur eine, möglicht mobile, Hundeschule, wo das Problem vor Ort erkannt werden kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe löst sich nur im Garten

Hallo zusammen, unser Welpe (18 Wochen) löst sich nur im Garten,

... mehr

Welpe kann sich nur in der Wohnung lösen

Hallo zusammen, seit über einer Woche habe ich einen 9 Wochen

... mehr

Leben in Box, Tragetuch und Leine?

Hallöchen!

Gestern ist ein Pudelwelpe (9 Wochen,

... mehr

Tipps für ändern der „Geschäfts-/Lösestellle“

Hallo zusammen,
wir haben seit einer Woche einen 19 Wochen

... mehr