Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Alleine bleiben

  Rheinland-Pfalz
LianeNala88 schrieb am 24.01.2016   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Rehpinscher, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich ziehe bald um wohnte mit meinen ex und seinem großen rüsenberg zusammen meine nala kam zu uns als welpe und wuchs mit uns auf..Jetzt ziehe ich bald eine sie war es gewöhnt immer auf die Terrasse zu können wenn sie ihr Geschäft machen musste
Jetzt habe ich Angst wie bringe ich ihr bei alleine zu sein und eine Welpentoilette zu benutzen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 01.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    ich verstehe Ihre Mail so, dass Sie mit Ihrem Hund nicht raus gehen,oder?
    Er geht im Haus auf eine Welpentoilette?
    Jetzt wollen Sie sie allein lassen und ihr zeigen, dass sie die Toilette weiter benutzt?

    Alleinbleibe-Training ist sehr langwierig und man muss es sehr sehr langsam machen.
    Wenn Ihr Hund nie allein war, und Sie würden ihn plötzlich allein lassen, bekommt er einen schweren Schock, Panik und Lebensangst. Das kann zu Unsauberkeit führen.

    Sollte ich Ihre Mail falsch verstanden haben, können Sie gern noch einmal schreiben,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • LianeNala1988
    LianeNala1988
    schrieb am 01.02.2016

    Ich will sie in der wohnung zwischendrin an die toilette gewöhnen vor arbeit gehe ich und mach 8 std wieder
    Wie gewöhne ich sie langsam an die neue Wohnung und in welchen Abständen lass ich sie alleine
    Sie ist in der jetzigen wohnung wenn mit dem großen gassi gegangen wird auch ne halbe bis 1 std alleine. Ich weis das es für sie ein schock sein kann oder sein wird wenn ich sie einfach kalr hinein schmeißen würde

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 01.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Genau so ist es!
    Es ist Tierquälerei und wirklich ein Schock einen Hund so lange allein zu lassen.
    Sie gewöhnen sie äußerst langsam an die andere Wohnung. Nehmen Sie sich zwei Wochen Urlaub und üben Sie täglich eine Minute mehr allein sein. Wenn Sie sehr viel Glück haben und alles richtig machen, kann sie es vier Stunden schaffen.
    Suchen Sie sich jemanden, der nach vier Stunden sich um den Hund kümmert und ihn betreut. Er wird heulen und jaulen - und er hat völlig recht damit!
    Er wird Ihnen in die Wohnung machen und vieelcijt Ihre Sachen zerstören, wenn Sie ihn
    derart schockieren,
    also aVorsicht,
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund gekauft

Hallo wir haben vor kurzem ein 12 Wochen alten welpen gekauft der... mehr

Ängstlicher Welpe...Hilfe bei der Eingewöhnung

Hallo Wir haben seit einigen Wochen einen kleinen Welpen. Sie... mehr

Bei Oma schlafen :-)

Meine 4 Jährige Hündin aus Rumänien Tötung hat immer gerne bei... mehr

Nach Umzug deutlich unfreundlicher zu anderen Hunden

Hallo lieber Experte, vor kurzem bin ich mit meinem Hund umgezogen.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.