Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was möchten Sie fragen?

  
isabelle-huehne schrieb am 13.10.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Labrador, Podenco?

Geschlecht: weiblich

Alter: 6 Monate

kastriert: noch nicht



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------





Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Mischung aus Labrador, ggf Podenco?

Geschlecht: weiblich

Alter: 6 Monate

kastriert: noch nicht



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Vielen Dank für Ihr Angebot.

Meine Hündin habe ich vor 5 Wochen aus Spanien bekommen. Man sagte mir, sie habe dort auf einer Pflegestelle ebenfalls bei einer Teilzeit berufstätigen Frau gewohnt. Ich vermute mal stark, dass es dort andere Hunde gab.

Leider konnte sie gesundheitsbedingt nicht zu dem geplantem 'Termin kommen. Das Ende vom Lied: Sie kam am Ende meines 3,5 wöchigen Urlaubs und ich hatte gerade mal das Wochenende Zeit zur "Eingewöhnung":-(

Ich war so naiv und vertrauensvoll, dass es doch irgendwie "klappen muss", man sagte mir ja, das Tier könne das.

4 Tage hat sie in meiner Abwesenheit ununterbrochen gejault, unter sich gemacht, die "Gschäfte" kratzenderweise mit den Pfoten an der Wand verschmiert, offenbar gehechelt. Seitdem nehme ich sie in ihrer Transportbox im Auto mit. Dort verhält sie sich ruhig, schläft oft wenn ich komme.



In der Wohnung versuche ich es mit dem Rein und Rausgehen, es gibt Fortschritte, aber mehr als 2 Min habe ich mich noch nicht getraut.



Habe ich eine Chance, ihr den SChmerz zu nehmen?



Ach ja, sie bekommt immer nach mir Essen in ihrer Box oder "gegen gutes Verhalten" bei den Übungen, gehorcht sonst ziemlich gut. Allerdings kann ich oft nicht wiederstehen und kuschele mit ihr, wenn sie vor mir steht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 18.10.2012

    Hallo Isabelle,


    ich weiß nicht, ob das Verhalten deines Hundes jetzt anders wäre, wenn die Eingewöhnungsphase länger gewesen wäre. Viele Hunde finden genau das meist nicht so gut, da sie in der Zeit nicht genau wissen wo sie hin gehören.


    Wer weiß was deinem Hund in Spanien passiert ist. Gerade wenn Hunde in der Welpenzeit etwas schlechtes Erfahren, vergessen sie dieses meist nicht.


    Das sie ihr Geschäft drinnen gemacht hat, ist typisch für solche Hunde. Sie müssen noch lernen, dass man sein Heim nicht beschützt. Da diese Hunde das Gefühl des zu Hause seins allerdings noch nicht kennen, entleeren sie sich am Anfang auch zu Hause.


    Das mit der Transportbox war eine sehr gute Idee von dir. Das Beste was du machen konntest! Sie wird sich in der Box sicher fühlen. Ich weiß nicht was du mit dem Satz meinst "habe ich eine Chance, ihr den Schmerz zu nehmen". Sie hat doch gar keine Schmerzen! Sie muss sich halt an ihr neues zu Hause und an dich gewöhnen. Ich bin mir sicher, dass das innerhalb von 2 Monaten gegessen ist.


    Lob sie weiter für gutes Verhalten! Kuschele nicht mit ihr, wenn sie etwas falsches macht, sonst hast du bald andere Probleme mit deinem Hund. Leg dich abends ruhig zu deinem Hund ins Körbchen/Box und mache Kontaktliegen mit ihr. Leg dich einfach daneben und leg deine Hand auf ihr Körper oder streichele sie.


    Sollte sich das Verhalten deines Hundes nach ca. 2 Monaten nicht ändern oder sollte das Verhalten schlimmer werden, dann solltest du einen Hundeverhaltenstherapeuten rufen, der gewaltfrei arbeitet. Hinterfrag den Profi, wenn dir etwas komisch vor kommt und lass dir genau erklären was du richtig und was du falsch machst.


    Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heulen wenn allein

Hallo, Das Verhalten meiner bessi wird mittlerweile zum grossen... mehr

Alleine bleiben

Seit 2 Monaten kann gonzo nicht mehr alleine bleiben. Er bellt... mehr

Meinen Hund alleine zuhause lassen

Mein Hund django wurde von seinen Vorbesitzer wie ein Baby... mehr

Hund Läuft weg

Hallo, wir haben seid Ende Juli letzten Jahres den Oskar (Labrador-... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.