Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Verlassensangst

  
leo_n schrieb am 13.05.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben eine Rüdin, die eine Hütehundmischung ist. Jedesmal wenn man mit ihr Gassi geht und einer von uns beiden (Besitzer) nur ein par Schritte weggeht, sodass sie aufgrund ihrer Leine nicht mehr zu uns kommt, fängt sie an zu bellen und springt in die Richtung. Wie kann man dieses Verhalten verbessern. Vermutlich lässt es sich nicht komplett unterdrücken da sie ein Hütehund ist.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.07.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bitte haben Sie Verständnis, dass es in dem Fall nicht möglich ist, einen Rat zu geben ohne die Situation gesehen zu haben.
    Bitte wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in in Ihrer Nähe.
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen, ich rufe Sie dann an und Sie schicken mit evtl. Videos zu, was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

4 jährige Hündin bekommt Panik, wenn sie alleine ist.

Wir haben vor 6 Monaten eine Hündin aus einem Notfall gekauft.

... mehr

Hund (Havaneser) 5 Monate kann nicht alleine bleiben

Unser Hund jault und winselt wenn er für kurze Zeit alleine

... mehr

Hund aus dem Tierschutz leidet unter Trennungsangst

Hallo ihr Lieben, ich habe mir vor 4 Monaten einen Welpen aus dem

... mehr

Kontrolle oder Eifersucht?

Mein Golden Retriever folgt mir auf Schritt und Tritt (in der

... mehr