Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund bleibt nicht alleine

  
Packo17 schrieb am 30.01.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe einen 17 Jahre alten Rüden geerbt der nicht alleine bleibt. Er hat es nie gelernt, und hat totale Verlußtängste. Ich muss jedoch arbeiten gehen. Bei einem Hundesitter hat er dann öfter eine Pfütze gemacht. Kann ich ihm das alleine bleiben noch lernen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 31.01.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Sie können es versuchen, indem Sie immer mal wieder aus dem Raum gehen und dann sofort wieder wieder kommen, ca. 10 Minuten lang mehrmals am Tag. Ich bezweifle aber, dass ein so alter Hund das alleine bleiben noch lernen kann.
    Wenn er beim Hundesitter öfter eine Pfütze macht, versuchen Sie es doch mal mit einem Inkontinenzhöschen. Die gibt es auch für Rüden.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund möchte nicht bei "Oma und Opa" bleiben

Hallo, Wir haben unseren Havaneser seit Oktober. Er kommt von... mehr

Hund jault

Mein Hund ist 17jahre alt und jault wenn ich nicht da bin,obwohl er... mehr

Zweithund

Hallo, Wir haben eine Cocker Spaniel Hündin. Sie wird im März zwei... mehr

Hund hat jeden Morgen Angst

Wir haben einen 8,5 Jahre alten Boxer Mix, der seit 2 Wochen morgens... mehr