Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein Hund bellt stundenlang, wenn er alleine ist. was kann ich tun?

  
lina schrieb am 21.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Mischling Schnauzer Schäfer

Geschlecht: männlich

Alter: 9 Monate

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

nachdem ich die Wohnung verlasse, bellt Snoop - es ist nicht möglich, dass ich ihn mal eine Stunde alleine lasse. Was kann ich tun? wir haben schon probiert, dass ich erst reinkomme, wenn er still ist. aber er gibt keine Ruhe und mir keine Gelegenheit, in einem ruhigen Moment rein zu kommen, in dem ich ihn bestärken könnte.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 23.08.2012

    Hallo Lina,


    dein Rüde befindet sich gerade in der Pubertät. So wie wir Menschen auch, kann das manchmal sehr anstrengend sein :)


    Du musst unbedingt die Zeit aufbauen und nicht den Hund gleich 1 Stunde alleine lassen. Wichtig dabei ist immer, dass du kein großes Drama draus machst, dass du jetzt gehst. Du schnappst deine Sachen, guckst Snoop nicht mal oder sprichst mit ihm und gehst am Anfang raus und dann gleich wieder rein ohne ihn dabei zu beachten. Das machst du andauernt, egal ob er bellt oder nicht. Du gehst andauernd rein und raus. Der beste Zeitpunkt für das Training ist, wenn ihr eh gerade draußen wart und du Snoop gefüttert hast. Sobald er in die Ruhepfase kommt, beginnst du das Training. Das wird ihn sehr verwirren und irgendwann wird es für ihn normal sein, dass du andauernd hin und her gehst. Ist dieser Zeitpunkt erreicht, dann lässt du ihn 2 min alleine, dann 5 min, dann 10 min usw. Mach es in kleinen Schritten und mute ihm nicht von einem Tag auf den anderen gleich so viel zu. Ich weiß, dass es mühselig ist, aber da musst du jetzt leider durch. Wenn er erst mal eine halbe Stunde aushält, dann wird es immer leichter für dich werden. Wichtig für später ist auch, dass er lernt jeden Tag alleine zu sein. Es geht nicht, wenn man einen Hund ein mal die Woche z.B. eine Stunde alleine lässt. Das wird er nicht begreifen und das Training muss von neuem begonnen werden. Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Beim Alleinesein in der Wohnung makieren

Ich habe einen Jack Russel den ich bekommen habe als er acht Monate... mehr

Bellen

Hallo... wir haben seit kurzer Zeit ca 1 Monat ein jack Russel Mix... mehr

Mein hund kann nicht allein bleiben

Hallo. Ich folgendes Problem ich habe mein hund seit der 9... mehr

Bellen und innerlicher Streß

Hallo! Bitte um Hilfe! Mein Shitzu-Malteser Rüde Snoopy,9 J. bellt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.