Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund kann nicht allein sein

Dianashunter schrieb am 03.05.2016
Angaben zum Hund: Wolfspitz Border Collie Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe von Anfang an seit ich meinen Hund Hunter bekommen habe in Kleinstschritten das Alleinsein geübt. Er kann es einfach nicht er Pinkelt in die Wohnung unsd zerstörrt alles was im zwischen die Pfoten bekommt. Er ist jetzt 8 Monate und hat es noch nie geschafft länger als ne halbe Stunde Allein zu Bleiben. Bin langsam echt Verzweifelt denn ich muss Arbeiten gehen heißt er muss 4 Stunden allein bis zur Mittags pause dann komme ich 1,5 Stunden nach hause Gassi gehen etc und dann muss er nochmal 3 stunden allein Bleiben.
Er ist auch nicht wirklich allein denn mein großer Hund Buddy ist auch da der hat noch nie Probleme gemacht. Beide hören super können ohne Leine etc. Laufen.

Zu Hause gibt es kein Spielzeug frei zur Verfügung.
Und er bekommt natürlich Knabberknochen wenn er allein bleibt oder nen gefüllten Kong.

Danke für Ihre Antwort Diana Sula

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 03.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Diana,

    manchmal hilft ein Artgenosse - sprich der andere Hunde - nicht, das der Hund alleine bleiben kann, wenn die Bezugsperson nicht da ist. Wenn ihr Hund nur bis zu einer halben Stunde alleine bleiben kann, muss hier angesetzt werden, um die Zeit zu steigern. Wenn er nicht 32 Minuten allein bleiben kann, braucht man an 4 Stunden gar nicht denken. Man muss an dem Punkt ansetzen, wo er noch stressfrei zu Hause bleiben. Da Sie arbeiten müssen, ist es natürlich ein Problem, doch es wird sich nicht verändern, wenn das Training nicht bei 30 Minuten gesteigert wird. Eventuell hilft eine Hundebetreuung tagsüber oder Hundetagesstätte, bis er es schafft die Zeit auszuhalten.

    Viel Erfolg

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Guten Tag

Mein Rüde ( 1 jahr 6 monate ) heult und bellt wie verrückt sobalt... mehr

Hund jault

Hallo, wir leben in einem zwei Personen Haushalt und haben vor einem... mehr

Trennungsschmerz

Hallo Wir wollen im Juni in den Urlaub fliegen. Unser Problem ist... mehr

durch meine Arbeit, muss sie 6 Stunden alleine zu Hause sein

Hallo, meine Pekinesin, 7 Jahre war bisher immer mit mir zusammen.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.