Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund fiept im Auto

schulzeernie schrieb am 10.01.2016
Angaben zum Hund: Pudel, Mittel-, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Der Hund fiept die ganze Autofahrt. Wie können wir das ändern?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 11.01.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, manche Hunde mögen Autofahren nicht. Oder fiept er vor Aufregung? Wo befindet sich der Hund, wenn er im Auto ist? Kann er hinausschauen oder nicht?
    Haben sie schon versucht den Hund in einer Hundebox zu transportieren?
    Manche Hunde fühlen sich dort wohler, weil es wie eine Art Höhle ist und sie vor den ganzen Umweltreizen so recht gut geschützt sind, mit denen doch so mancher Hund überfordert ist.
    Eventuell können sie auch einen Adaptilzerstäuber in ihrem Auto anbringen, dieser Stoff beruhigt den Hund etwas.
    Könnte man als Auslöser für das Fiepen auch in Erwägung ziehen, dass er sich "vernachlässigt" fühlt? Weil sie sich nicht mit ihm beschäftigen? Dann wäre für sie ignorieren eine Möglichkeit und als Ablenkung für ihn ein schöner Kausnack während der Autofahrt.
    Leider ist ihre Frage nicht so ausführlich formuliert, dass man eine genaue Ursache festmachen kann. Vielleicht hilft es ihnen aber trotzdem erst einmal ein klein wenig weiter.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund jault

Hallo, wir leben in einem zwei Personen Haushalt und haben vor einem... mehr

Trennungsschmerz

Hallo Wir wollen im Juni in den Urlaub fliegen. Unser Problem ist... mehr

durch meine Arbeit, muss sie 6 Stunden alleine zu Hause sein

Hallo, meine Pekinesin, 7 Jahre war bisher immer mit mir zusammen.... mehr

Trennungsangst und Kontollverlust

Mein Labrador Rüde 9 Monate hat von klein auf extreme Trennungsangst... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.