Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Zweithund

  
Jonathan schrieb am 21.11.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hey, ich würde gern wissen, welche Hunderasse als Zweithund infrage kommt.
Daten des ersten Hundes: Aero, 4 Jahre, Rüde, kastriert, Border Collie
Würde ein zweiter Border passen oder doch eher etwas Anderes?
Danke für eine mögliche Antwort ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 21.11.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, diese Frage ist schwer zu beantworten. Es kommt auf ganz viele Dinge an, die bei der Auswahl des Zweithundes eine Rolle spielen.
    Hier sind nur einige Beispielfragen, die Sie sich selber ganz ehrlich beantworten müssen, um dann zu einer Entscheidung zu kommen.
    Z.B. wie aktiv ist der jetzige Hund? Wie aktiv sind Sie selber? Können Sie zwei Border genügend auslasten?
    Was für ein Temperament hat der jetzige Hund? Würde er einen ruhigeren Zweithund " in die Ecke spielen"?
    Zwei Border können auch miteinander happy sein.
    Ich persönlich würde aber schon eher eine Rasse als Zweithund wählen, die von der Auslastungsfähigkeit ähnlich ist. Wenn man sich sportlich betätigen möchte mit dem Hund, ist es schwierig beiden gerecht zu werden, wenn die Interessen extrem auseinander liegen. So "schlägt" man zwei Fliegen mit einer Klappe z.B. im Training.
    Ich möchte ihnen auch gar keinen Rat geben wie "kaufen sie sich Rasse A oder B". Dafür kenne ich sie, ihre Lebensumstände, Interessen und natürlich den Ersthund nicht.
    Hören sie sich am Besten unter "Borderleuten" mal um, was die so empfehlen würden. Es gibt bestimmt in den sozialen Netzwerken etliche Gruppen, die sich mit der Rasse beschäftigen und Sie zu dieser Frage besser beraten können.
    Viel Glück bei der Suche und viel Freude später mit ihrem kleinen Rudel.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund aus dem Tierheim will nicht raus und hat kaum Stuhlgang

Ich habe seit 2 Tagen einen Hund aus Spanien. Sie ist sehr scheu

... mehr

Welpe springt einen permanent an

Wir haben einen 9 Wochen alten Labradoodle, der die erste Woche

... mehr

Zusammenziehen von Hunden und Katze

Guten Morgen,

ich bin gerade dabei bei meinem Freund

... mehr

Neuen Hund an Hühner gewöhnen

Wir bekommen bald einen Mischling aus dem Tierschutz und da wir... mehr