Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe jault wenn er alleine ist

  Niedersachsen
marieruppert schrieb am 28.08.2014   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Appenzeller-Entlebucher Sennenhund, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Seit 2 Wochen haben mein Freund und ich einen kleinen Appenzeller-Entlebucher Welpen (jetzt 12 Wochen alt) bei uns aufgenommen. Sobald wir den Raum verlassen jault er. Sind wir eine Stunde weg jault er die ganze Stunde und zerrupft alles. Die Nachbaren sind schon leicht genervt. Kann man dagegen etwas tun? Danke im Voraus für die Antwort!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Sie haben ihn zu schnell und zu lange allein gelassen. Versetzen Sie sich in den Hund:
    Er gerät in Panik, Lebensangst, er weiß nicht, dass Sie wiederkommen und hat Todesangst. Seine Eltern würden ihn in dem Alter nicht allein lassen. Er gerät in Panik und Stress, hat einen hohen Adrenalinspiegel, den er durch Zerstörung wieder ausgleicht.
    Nehmen Sie sich Zeit und fangen Sie mit SEKUNDENtraining an: Tür auf, Tür zu - er darf nicht jaulen, da müssen Sie schon wieder da sein. Dieses Training erfordert viel Zeit und viel Geduld, da er schon viel Stress hatte...Langsamst steigern - loben, wenn er ruhig war, nie schimpfen, wenn er jault - fangen Sie ganz von vorne an. Denken Sie daran, dass Stress Allergien und Krankheiten auslösen kann.
    www.hundimedia.de - schauen Sie in mein erstes Buch: Spiel und Spaß mit Hund : Allein und doch zufrieden.
    Viel ERfolg, Geduld und LAAAngsamkeit
    Inge Büttner-Vogt

  • marieruppert
    marieruppert
    schrieb am 04.09.2014

    Danke vielmals für die Antwort!
    Wir üben jetzt ganz in Ruhe und es wird schon ein bisschen besser =)
    Darf ich Sie noch zu einer anderen Sache etwas fragen?
    Als wir Piet abholten haben wir gefragt welches Futter er isst und sind bei diesem Futter geblieben. Er isst allerdings extrem wenig davon. Anderes Futter isst er aber gerne und genug. Wenn ich das Futter mit Nassfutter oder pürierter Banane mische isst er es auch. Eigentlich würde ich ihn gerne mit dem Trockenfutter füttern aber er wird richtig dünn...
    Ich würde mich über Hilfe freuen!

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 04.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Futter hängt immer von der Lust des Hundes ab, es zu fressen. Er riecht, ob es ihm guttut und ob alles drin ist, was er braucht. Geben Sie ihm Nassfutter und geben Sie ihm alle Vitamine - Ihr Hund kennt sich aus, folgen Sie ihm einfach.
    Danke auch für Ihre Antwort - es wird jetzt bald besser werden, fragen Sie mich gern zum weiteren Ablauf,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund zum Kennenlernen übers Wochenende

Hallo, wir haben einen Mops gekauft, von privat, den wir in 6 Wochen... mehr

Zusammenführung Hund/Katze

Hallo, Meine Großeltern haben ein 7J.Hund,der noch total verspielt... mehr

Hund geht auf unsere Katzen los

Hallo, Wir haben 2 FreigängerKatzen und haben uns vor 2 Tagen... mehr

Kastrations-Zeitpunkt Rüde

Hallo, es geht um einen 7 Jahre alten unkastrierten, nicht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.