Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Leckerlies verstecken

Thema: Ernährung
  
Kiokolo schrieb am 17.01.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
unser Bolonka versteckt immer eine bestimmte Art von Leckerlies. Heißt das, das er die nicht mag oder das er sich die für später aufbewahrt? Seine Schnauze wischt er dabei in Linien über den Boden um das Leckerlie. Ich denke das deutet eher auf Markierung hin, wenn er die also wiederfinden will, bewahrt er sich die bestimmt für später auf. Allerdings hat er bisher noch nie eins der versteckten Leckerlies rausgeholt und gegessen.

Er ist auch sehr empfindlich mit dem Essen. Einiges verträgt er nicht oder lehnt er ab. Falls er doch einmal etwas schwer verträgliches gegessen hat, bekommt er auch schnell Durchfall. Für den Notfall in der Nacht habe ich ein mit Erde und Grad gefülltes Katzenklo ohne Deckel in die Wohnung gestellt. Leider hat das noch nicht funktioniert. Das letzte mal hat er da genau vor gemacht. Jetzt ist es sogar soweit, das er seine Leckerlies in dem Katzenklo versteckt. Dabei geht er sogar rein und markiert fleißig die Stelle mit seiner Schnauze. Was soll ich machen? Gibt es eine Möglichkeit ihm das beizubringen? Was hat es mit dem Verstecken auf sich?

Vielen Dank

Niko

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 07.05.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Niko,
    manche Hunde verstecken tatsächlich Knochen, Leckerchen oder ähnliches für später. Normalerweise werden die dann wieder ausgegraben, manchmal aber auch einfach vergessen. Geben Sie ihm nicht so viele, wenn er sie sowieso nicht frisst.
    Wenn das Problem mit den Unverträglichkeiten noch besteht, dürfen Sie sich gern an mich wenden. Wir suchen dann zusammen das richtige Futter für Ihren Hund.
    "Bitte beachten Sie das das nur ein Therapieansatz aufgrund Ihrer Beschreibung ist, eine individuelle Beratung erfordert einen persönlichen Kontakt und Inaugenscheinnahme des Hundes."
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Stundenlanges Winseln vor der Fütterung

Hallo, unsere Zwergpinscherdame (10) hat vor einigen Monaten

... mehr

Hündin frisst alles was sie findet

Hallo,

ich habe eine Beagel Hündin, sie ist 8 Monate alt,

... mehr

Hündin frisst nur Leckerlis und ist übergewichtig

Hallo,

ich habe eine Yorkshire Hündin aus einer

... mehr

Hündin frisst nur aus der Hand oder Spielball

Unsere knapp 7-monatige Labrador/Pinscher Hündin ist seit 3

... mehr