Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Futterumstellung

Thema: Ernährung
  
Stefan und Erna schrieb am 27.01.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Morgen 🙋‍♂️
Ich hab ne Frage zur Futterumstellung: Der Tierarzt riet uns zur Umstellung auf ein Futter mit hohen Fleischanteil bei unserer 12 Wochen alten englischen Bulldogge Erna. Wie geht man richtig vor?
Erna verkraftet die Umstellung nur schwer und ist dauernd am 💩💩💩💩.
Hatte am Samstag 25 % des neuen Futters beigemischt und gestern 50%. Vielleicht war das zuviel??? Schmecken tut es ihr. Sie schlingt wie üblich ihre Portion in Rekordzeit hinunter 😊😊😊.
Gestern Abend war sie plötzlich total aufgedreht. Hat gebellt, unsere Tochter mehrfach versucht zu beißen und in ihr Bettchen gekackt und gepinkelt ...
Könnte das auch das auch mit der Futterumstellung zu tun haben oder hat dieses Problem ne andere Ursache🤔🤔🤔??
Danke für Ihre Antwort

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Erna, hallo Stefan,
    zunächst erlaube ich mir die Frage: Warum sollte das Futter umgestellt werden? Gab es Unverträglichkeiten?
    Vielleicht möchten Sie mir schreiben oder wir können gern auch mal in telefonischen Kontakt treten.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

  • Stefan und Erna
    Stefan und Erna
    schrieb am 02.02.2020

    Hallo Sabine,
    Erna hat bis zu 14 mal am Tag Kot abgesetzt.
    Die Tierärztin meinte, dass dies selbst für einen Welpen zuviel sei und wir auf ein Futter mit höheren Fleischanteil wechseln sollten.
    Wir sind immer noch dabei die Futterumstellung vorzunehmen und sind mittlerweile bei einem Anteil des neuen Futters von 50 % angelangt.
    Altes Futter: Happy Dog für Welpen
    Neues Futter: Real nature Wilderness Wild Valley Junior Pferd und Rind
    Am Kotabsatz hat sich nichts geändert.
    Kann das am immer noch hohen Anteil des alten Futters liegen oder ist das neue Futter nicht das Richtige?
    Wir sind echt verunsichert, zumal dies unser erster Hund ist und wir uns um unseren Liebling Sorgen machen.
    Gerne können wir auch telefonieren.
    Am besten Abends ab 18.00 Uhr. Dann sind alle Familienmitglieder höchstwahrscheinlich zu Hause.
    Telefon Festnetz: 09286 8564
    Telefon mobile: 0151 4675 2371

    Beste Grüße
    Stefan Müller

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mischen von Nassfutter und Trockenfutter

Guten Morgen, nach 15 Jahren Labrador, dem es ziemlich egal war was... mehr

Hund (Paula) Cress Verweigerung

Schön guten Tag, wir sind Familie Wiesmann & wir haben unsere Paula... mehr

Übergewicht

Hallo Liebes AGILA Team Mein Hund hat eine Schildrüenunterfunktion,... mehr

Magnesiummangel

Wir haben einen 10 Monate alten Irish Wolfhound. Vor ein paar Tagen... mehr