Barfen

Thema: Ernährung
  
Yvneo schrieb am 07.03.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo
Ich habe eine 9 Jährige Mischlingshündin mit 6 Kg. Sie hat Allergie und bekommt nur Dosenfutter Pferd. Ich habe schon des Öfteren gehört, das Leute auf Barfen umgestellt haben und es da besser wurde…Wie stelle ich am besten auf Barfen um ich weiß welche Menge Fleisch sie bekommen würde, nur nicht wie viel Öl ich ihr geben muss am Tag..???Und da Gemüse muss man vorher kochen oder..
Danke für die Antwort..

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Nadine Pfeiffer
    Nadine Pfeiffer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    da es wirklich sehr viele Möglichkeiten gibt deinen Hund bei einer Allergie zu unterstützen, solltest du dir einen Plan von einer guten Ernährungsberaterin erstellen lassen.
    Denn Gemüse kann gekocht, aber auch roh gefüttert werden.
    Liebe Grüße
    Nadine Pfeiffer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum setzt Hund abends festen und weichen Kot ab?

Guten Tag,
wir beobachten seit ein paar Tagen, dass unser

... mehr

Mein Hund isst kein Hundefutter, was tun?

Guten Tag,
und zwar habe ich das Problem, dass mein Hund

... mehr

Mein Hund frisst schlecht, was kann ich tun?

Guten Tag,
7 Monate hat mein Hund jeden Tag ihr

... mehr

Wie erkenne ich, ob mein Hund zu dünn ist?

Ab wann muss ich mir Sorgen machen und zum Tierarzt mit meinem

... mehr