Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Barfen bei Struvitsteinen?

Thema: Ernährung
  
a_we schrieb am 07.03.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund hatte Struvitsteinen und diese operativ entfernt bekommen. Vorher haben wir immer gebarft, die behandelnden Ärzte raten von weiterem barfen jedoch ab. Auf was müsste ich denn achten, wenn ich weiter barfe?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 26.04.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    bei Struvitsteinen - sie bestehen aus Phosphor und Magnesium - sollte das Futter reich an Kochsalz sein und arm an Eiweiß, Phosphor und Magnesium (je weniger, desto besser). Weiterhin sollten Stoffe enthalten sein, die den Harn ansäuern. Dies erreicht man beim barfen über Kochsalz, gemahlene Hagebutten und die Reduktion von Getreide. Mineral- oder Vitaminpräparate sind streng zu vermeiden und der Fleischgehalt der BARF Mahlzeit sollte mindestens 80 % betragen.
    Bitte beachten Sie das das nur ein Therapieansatz aufgrund Ihrer Beschreibung ist, eine individuelle Beratung erfordert einen persönlichen Kontakt und Inaugenscheinnahme des Hundes.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpen

Ich habe ein französische Bulldogge welpen und würde gern wissen... mehr

Mischfutter

Hallo, unser Welpe ist 6 Monate alt. Er bekommt nun Zähne und will... mehr

Boxer 10 Monate

Hallo. Unser Boxer bekommt rinti sensibel Huhn. Er hat immer wieder... mehr

Futterumstellung Welpe

Hallo ab wann soll ich meine jack russel umstellen von welpen

... mehr