Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Spazieren gehen und Bellen

Thema: Leinenzug
  Mecklenburg-Vorpommern
Lotte29 schrieb am 18.05.2017   Mecklenburg-Vorpommern
Angaben zum Hund: Labrador, männlich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo, es handelt sich um meinen Schocki an einen ruhigen Spaziergang ist gar nicht zu denken er zieht wie er nur kann und ich bekomme ihn garnicht zu halten Vor allem wenn andere Hunde kommen denn ist es ganz vorbei, denn bellt er und zieht wie so ein verrückter ich muss all meine Kraft die noch übrig ist dafür verwenden um ihn festzuhalten es ist unvorstellbar aber wir gehen mit ihm nicht mehr spazieren da wir ihn einfach nicht mehr gehalten bekommen, und wenn denn noch andere Hunde kommen ist es ganz vorbei, zuhause angekommen bin ich sehr froh ich habe keinerlei Kraft mehr und manchmal wirklich blasen an den Händen. Aber denn geht es weiter wenn denn eine Fremde Person kommt bellt er wie ein verrückter aber nicht weil er Aggressiv ist sonder Angst hat obwohl diese Leite ihn nichts getan haben, aber wenn man den aus sagt ist die Sache für ihn trotzdem nicht vergessen, es brauchen mitbiete am Zaun vorbei gehen und er bellt wie ein verrückter. Hilfe was kann ich nur tun damit das Spazierengehen wieder schön ist???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 19.05.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    das klingt nach Unsicherheit sowie nicht gelernter Leinenführigkeit.

    Es gäbe zunächst zum Management die Möglichkeit, mit einem Kopfhalfter spazieren zu gehen, damit sie ihn überhaupt halten können. Wie dies anzuwenden ist, lassen Sie sich aber bitte von einem Trainer zeigen, der sich damit auskennt, sonst kann das ganz böse nach hinten losgehen und Ihr Hund lernt nichts oder das Falsche dabei.

    Bzgl. der Unsicherheit ist auch ein gezieltes Training nötig.
    Bitte ziehen Sie auch hier einen Trainer hinzu, damit Sie mit Ihrem Hund wieder auf Spaziergänge gehen können, dies wird die Lebensqualität Ihres Hundes immens verbessern.

    Qualifizierte Trainer finden Sie unter https://trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche .

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Begegnung Hunde

Hallo, ich habe ein großes Problem mit meinem Hund und dem Hund... mehr

Mein Cocker ist eigentlich ein Schlittenhund

Schon mit bereits 12 Wochen - kurz nach ihrem Umzug in ihr neues... mehr

Bellen

Meine Hündin, 18 Monate, fängt an entgegen kommende Menschen an zu... mehr

Ziehen an der leine

Mein Hund ist 8monate und stellt sich immer im Mittelpunkt selbst... mehr