Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Leinenführigkeit

Thema: Leinenzug
Snoug 2810 schrieb am 23.02.2016
Angaben zum Hund: Australien shepard, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo
Mein Aussi welpe 16 Wochen alt zieht wie wild an der Leine.
Er läuft nur locker nebenher wenn ich ihn unentwegt mit leckerlis füttere.
Ich denke das ist keine Lösung.
Haben Sie einen Tip?
LG Elfi Bösch

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 26.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ich würde den Hund erst einmal auslasten das er kaputt ist. Dann sollte er nicht so an der Leine ziehen. Dann zügig mit dem Welpen eine gedachte große 8 laufen. Dabei die leine so kurz nehmen, dass diese nur dann locker hängt wenn der Hund an der Seite läuft. Sollte es nur ganz kurz klappen, dass der Welpe richtig an lockerer Leine an der Seite läuft sofort mit freundlichen Worten loben und dann den Befehl "Bei Fuss" sagen. Dann lernt der Kleine immer wenn er locker läuft kommt der Befehl "Bei Fuss" und verknüpft beides. Wenn man das eine Weile geübt hat, weiß er irgendwann das beim Befehl " bei Fuss" ein lockeres laufen gemeint ist.
    Viel Erfolg wünscht Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

An der Leine laufen

Mein Hund (Husky) ist jetzt 3 Jahre alt, er ist seid ca 1,5 Jahren... mehr

Leinenführigkeit

Der Hund zieht an. Der Leine. Ich habe einem angsthund mehr

Leinenführung

Er zieht mächtig an der Leine und wenn andere Hund gekommen kann ich... mehr

Hund zieht an der Leine

Ich gehe täglich mit meinem Hund (Mischling-Labrador-Schäferhund)... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.