Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Kontakt mit anderen Hunden

Thema: Leinenzug
Annika30 schrieb am 18.09.2015
Angaben zum Hund: Labrador dobermann, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo....
Ich habe einen Labrador Dobermann Mix den ich mit allen seinen Macken über alles liebe.... Nur eins nervt mich ein wenig und zwar, wenn wir spazieren gehen u sie läuft an der Leine, kommen uns selbstverständlich andere Hunde entgegen..... Mein Hund sieht diese, egal ob sie vor oder hinter uns laufen, mein Hund setzt sich hin u wartet, ich bin schon mit Wurst in der Tasche Rum gelaufen, aber nix zu machen...... Ist das normal? Oder wissen Sie wie ich es noch versuchen kann, das sie auch dann weiter lieb neben mir, an den Hunden vorbei geht??? Viele sagen es ist eine spielhaltung, das ist ja auch gut u schön, aber es ist halt nicht ständig nur Spielzeit..... Wenn ich einen Termin habe u auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bin muss ich zur Sicherheit immer 20minuten eher los gehen....
Danke im voraus....
Liebe grüße u schönes Wochenende
Annika eickelmann

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 25.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wenn sie nicht unter Zeitruck stehen, können sie folgendes versuchen.
    Sie bitten jemanden mit Hund sie "zufällig" zu treffen. Wenn ihre Hündin wieder sitzenbleibt, gehen sie einfach weiter. Achten sie darauf, dass Halsband und/oder Geschirr so eng sitzen, dass sich die Hündin daraus nicht befreien kann.
    Sie werden sie anfangs weiterziehen müssen, sobald sie merken, dass die Hündin Kontakt zu ihnen aufnimmt, loben sie sie überschwänglich und bieten ihr ein tolles Leckerchen/Spiel an.
    Wiederholen sie diese Übung - ihre Hündin wird rasch merken, dass es sich viel mehr lohnt "an ihnen dran zu bleiben" als so unangenehm hinterhergezogen zu werden.
    Wenn dies bei dem einen Testhund klappt, versuchen sie es an einem anderen Ort ( mit denselbem Hund). Klappt es dort auch, tauschen sie die Hunde aus.
    Bald werden sie ganz entspannt und pünktlich mit ihrer Hündin zum Zug kommen :-)

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie an Leine gewöhnen das es kein ziehen gibt

Wir holen und in einer Woche einen Hund welcher bald 2 Jahre alt ist... mehr

Zieht an der Leine

Meine Englische Bulldogge zieht wie verrückt. Das ich wenn es zu arg... mehr

Zerren an der Leine

Hallo, wie bekommt man hin das mein Hund an der Leine nicht so zieht... mehr

Gassi gehen, bellen

Hallo , ixh habe einen Hund der jetzt 7 Monate alt ist leider zieht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.