Bellen und Zerren an der Leine

Thema: Leinenzug
  
Castello14 schrieb am 26.10.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Biewer Yorkshire Terrier, 8 Monate alt, bellt und zieht an der Leine wie verrückt, wenn uns jemand entgegen kommt.


Er freut sich, wenn er dann gestreichelt wird oder wenn er mit anderen Hunden schnuppern kann. Alle mögen es jedoch nicht haben.


Wie kann ich meinen kleinen Yorkshire beruhigen oder wie verhalte ich mich am besten?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 31.10.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Ihr Hund hat offensichtlich oft mit diesem Verhalten Erfolg. Warum sollte er es dann ändern?
    Sie können das aber ändern indem Sie ihn NIE zu Leuten oder Hunden hin lassen, wenn er sich so benimmt.
    Bringen Sie ihm stattdessen Disziplin bei. Lassen Sie ihn z. B. sitzen und Sie anschauen. Wenn er das tut, darf er zu den anderen Hunden hin.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie erreiche ich den Blickkontakt mit meinem Hund beim Gassi gehen?

Wenn ich mit meiner Hündin Gassi gehe ist alles interessanter als

... mehr

Was tun bei Wildheit an der Leine?

Wenn ich mit meiner kleinen Hündin Mona raus gehe und sie einen

... mehr

Hündin bellt Hunde, Jogger*innen, Fahrradfahrer*innen, Kinder an, was tun?

Guten Tag,
meine 2,5 jährige Zwergspitzhündin bellt quasi

... mehr

Was tun bei mangelnder Leinenführigkeit?

Beim Gassi gehen zieht sie ständig an der Leine. Jagd jedem Vogel

... mehr