Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenrein...

Lyz schrieb am 11.01.2014
Angaben zum Hund: Jack- Russel - Mix , männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo.. es geht um einen Jack- Russel- Mix den meine Schwester vor 3 Wochen adoptiert hat. Er kommt aus Spanien und wurde vor 2 Monaten kastriert. Er ist 7 Jahre als und zeigt wenig reaktion auf sein Umfeld.. dazu puscht er noch in die wohnjng.. vielleicht hat ja jemand ein rat :) .. der tierarz sagt das er gesund sei.. danke

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    zu Ihrer Nachricht habe ich einige Fragen:
    - Wie wurde Ihr Hund vorher (in Spanien) gehalten?
    - Wo hat Ihr Hund sich vorher (in Spanien) gelöst?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • Lyz
    Lyz
    schrieb am 15.01.2014

    Hallo..

    Also soviel wir wissen hat er vorher bei einer älteren Dame gelebt. Und hat dann 1 Jahr im Tierheim verbracht. Mehr konnte uns leider nicht gesagt werden..

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    es könnte sein, dass Ihr Hund nie gelernt hat, was es bedeutet, stubenrein zu sein. Es kommen aber auch andere Gründe in Frage, z.B. Harnabsatz bei der Begrüßung von Menschen oder anderen Hunden, Harnabsatz in angstauslösenden Situationen etc.

    Bitte machen Sie doch in den kommenden Wochen einmal ein Stubenreinheitstraining wie man es bei Welpen macht. Berichten Sie dann, welche Veränderungen eingetreten sind.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • Lyz
    Lyz
    schrieb am 16.01.2014

    Hallo..
    Danke für die antwort.. gestern war er über den tag bei mir und mir ist aufgefallen das er immer hinmacht sobald er sich erschreckt...
    Kann man da vielleicht speziel drauf angehen? ...
    Weil hingemacht hatte er nachdem ich ganz normal die dusche angemacht habe aber nicht dort wo er stand sondern ist weggerannt und hat dann den Kühlschrank bzw. Auch einmal die wohnzimmertür voll gemacht.. und er weiss auch was er falsch gemacht hat seiner gestik nach.. er zuckt auch immer voellig zusammen als wenn man ihn verprügeln will was wir natuerlich nicht machen.

    Viele Grüße

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 19.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    wenn Ihr Hund irgendwo in die Wohnung gemacht hat, dann ist das natürlich oft sehr ärgerlich. Da das Malheur dann aber schon passiert ist und ein Hund eine Strafe nur negativ mit der strafenden Person verbinden würde, ist es das beste, die Situation zu entspannen. Gehen Sie nicht weiter auf die Pfütze in der Wohnung ein, sondern holen Sie in aller Ruhe einen Wischlappen und einen Eimer mit Wasser und reinigen Sie die Stelle.

    Wenn Sie merken, dass Ihr Hund in bestimmten Schrecksituationen mit Harnabsatz reagiert, sollten Sie einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt vor Ort um Rat fragen, mit ihm gemeinsam das Problem besprechen und dann ganz spezifisch an der Angst Ihres Hundes vor bestimmten Reizen trainieren. Ziel sollte sein, dass Ihr Hund nach und nach weniger Angst hat, was übrigens auch seine allgemeine Lebensqualität noch weiter steigern kann.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe nur ab und zu stubenrein

Hallo, wir haben seit 3 wochen einen kleinen Malteser-MIx Welpen der... mehr

Junge Mopshündin

Wir haben seid etwa 2 Wochen eine 1 jährige Mops Hündin. Der... mehr

Nur nachts nicht stubenrein

Hallo, wir haben uns im August einen Zweithund gekauft, sie war zu... mehr

Hund darf nicht raus, wie kriege ich ihn stubenrein?

Hallo, ich habe vor 3Tagen einen Welpen zu mir genommen, die... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.