Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe Stubenrein

  Rheinland-Pfalz
Shiva96 schrieb am 02.04.2017   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, nicht kastriert, Alter 2-5 Monate

Hallo.
Mein 11 woche alter Welpe ist jetzt 3 wochen bei uns. Stubenrein ist sie schnell geworden. Seit ein paar tagen jedoch, pinkelt sie mir nach dem spazieren gehen, auf die bettdecke. Eigentlich muss sie ja garnicht mehr pinkeln, weil sie draußen gemacht hat. Woran kann das liegen?
Vielen Dank im Vorraus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Martin Grandt
    Martin Grandt (Hundetrainer)
    schrieb am 03.04.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Shiva96,

    zu allererst - bleiben Sie ruhig! Wir sprechen hier ja noch über einen richtigen Welpen. Jetzt waren die letzten Wochen für Ihre kleine Maus ja mal ziemlich aufregend, von den Wurfgeschwistern und der Mutter getrennt, in eine neue Umgebung und sooo viel zu entdecken. Ich würde das bei einem Welpen nicht überbewerten.
    Achten Sie gerade nach den Spaziergängen darauf wo die kleine unterwegs ist. Wenn Sie sehen, dass sie sich zum lösen setzen will, nehmen Sie sie hoch und tragen sie nach draußen an den Platz an de die kleine sich lösen darf.
    Oft sind die Ausflüge nach draußen für einen Welpen so spannend, dass er vor lauter Ablenkung vergißt sein Geschäft zu machen. Das hat nichts mit Bösartigkeit oder bewusstem Fehlverhalten zu tun. Bleiben Sie ruhig und konsequent - nicht Streng! - dann kriegen Sie das in kurzer Zeit in den Griff.
    Da man gerade beim Welpen viele Ratschläge und unsinniges Halbwissen herangetragen bekommt, und sowieso jeder besser weiß was das richtige für Ihren Hund ist, empfehle ich Ihnen von Anfang an einen kompetenten Kollegen vor Ort zu Rate zu ziehen. Vieles was in einem Hundeleben daneben laufen kann, lässt sich durch kompetente Anleitung hervorragend vermeiden und die meisten Probleme im Alltag resultieren aus den unterschiedlichen Perspektiven von Mensch und Hund. Hierbei kann ein kompetenter Partner sinnvoll anleiten und mit Rat und tat zur Seite stehen, außerdem können so auch die gängigen Mythen über Hundeerziehung und die Mensch-Hund-Beziehung hinterfragt und geklärt werden. Aus all diesen Gründen bin ich sicher, dass sich eine solche Investition in die Beziehung und Bindung zum Hund immer lohnt.
    Ich hoffe meine Antwort konnte Ihnen einige Ansätze geben und freue mich, wenn Sie mir eine entsprechende Bewertung hinterlassen.
    Viel Spaß im Training und mit Ihrer kleinen Hundedame!

    Liebe Grüße,

    Martin Grandt
    www.Dein-Hund-und-Du.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund macht auf einmal in die Wohnung

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Hund ( ein Jack Russel... mehr

Stubenreinheit

Guten Tag, Mein Name ist Manuel Rott und ich schreibe aus dem... mehr

Warum ist mein Hund nicht mehr sauber

Hallo Unser Hund war immer sauber, hatt regelmäßig Auslauf und... mehr

Stubenrein nur bei bestimmten Personen

Guten Tag, wir haben seid kurzem einen 5 Monate alten... mehr