Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Rüde kotet ein

  
Platzeri schrieb am 06.02.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe seit Ende September 2018 einen Ruden aus einem rumän. Tierheim. Er ist gesund laut österr. Tierarzt. Er war völlig sauber, kein Problem... seit er aber ausbüxt muss er ständig an der Leine gehen und setzt dabei keinen Kot ab. Ich habe ihn daher zwischenzeitig per Chip vorläufig kastrieren lassen, in der Hoffnung, dass er dann nicht mehr ausbüxt (wurde vor 4 Wochen gemacht). Aber gehe alle 2 Stunden präzise in der Zeit von 6 Uhr morgens bis 22 Uhr abends raus, an der Schleppleine - keine Chance. Wir probierens so schon seit Tagen... aber entweder am späten Nachmittag oder nachts kotet er ein. Egal ob ich ihn schimpfe oder den Haufen stumm wegputze - jedes Mal das gleiche. Wäre für einen Rat sehr dankbar.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 01.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, danke für Ihre Frage, die ich erst heute beantworten kann. Es kann sein, daß die Unsauberkeit aufgrund der mittlerweile überlasteten Territorien kommt. Wenn man immer die gleichen Gassiwege geht, kann es sein, daß in dem Bereich größere und potentere Artgenossen ihre territorialen Ansprüche kenntlich gemacht hat. Der schwächere oder ängstliche Hund hat Angst, daß er Ärger bekommt, wenn er dort hin macht (durch den Chips geht das Testosteron zurück). Es kann aber auch sein, daß er draußen mit den Untergründen, Geräuschen etc. nicht klarkommt und deshalb nicht macht. Oder aber auch zu aufgeregt ist. Sie können versuchen, andere Wege zu gehen, die nicht so hoch frequentiert sind, die Futterzeiten umstellen oder nachts einen Wecker stellen. Hier sollten Sie einiges ausprobieren bzw. sich Hilfe vor Ort durch eine Fachfrau/-mann holen, der sich Ihren Hund auch mal persönlich anschaut und beurteilen kann, was draußen los ist.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf
    Kerstin Gebardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ehemaliger Straßenhund kotet nachts in die Wohnung

Haben den Hund (3 Jahre ungefähr) jetzt ein halbes Jahr.

... mehr

Hund pinkelt wenn er kurz unbeobachtet ist in die Wohnung

Hallo:) Wir haben vor 3 Wochen einen Tierschutz Hund adoptiert,... mehr

Shila pinkelt immer selbe Stelle

Shila ist eine jack Russel-Dackel dameund erst seid 4 märz 2020 bei... mehr

Plötzliches nächtliches Koten

Hallo, mein Mischlingshund, 7 Monate alt ist eigentlich seit langem... mehr