Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Wüten

  Baden-Württemberg
SummerLee schrieb am 22.10.2016   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Berner Sennen, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser Welpe 9 Monate,nimmt unsere Wohnung auseinander,er ist nicht alleine haben noch einen Berner Sennen,nachts wenn wir im Bett sind das gleiche,ich bin am verzweifeln,er ist auch stubenrein aber sowie ich nicht aufpasse,benutzt er unser Bad oder Toilette als Hundeklo.Ich weiß nicht mehr weiter,habe schon einige Hunde gehabt,aber sowas hab ich noch nie erlebt.Wäre über nen echt Guten Rat dankbar.Er ist ausgelastet,und ich bin nie länger,als 4 Stunden aus dem Haus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Ihr Hund hat wahrscheinlich nie gelernt, alleine zu bleiben. Auch, wenn Sie nur 4 Stunden weg sind, hat der Hund sehr viel Stress. Man sollte Hunden das alleine bleiben mit sehr viel Geduld und Zeit in kleinen Schritten beibringen.
    Üben Sie mit ihm das alleine bleiben, indem Sie immer mal wieder tagsüber rausgehen, Türe schließen, sofort wieder reinkommen, den Raum durchqueren, wieder raus, Türe zu, wieder rein u.s.w., ca. 10 Minuten lang mehrmals am Tag. Bitte den Hund dabei nicht beachten, einfach rausgehen und rein kommen. Der Hund soll dieses "Spiel" mit der Zeit zum Gähnen langweilig finden, erst dann kann er entspannen. Wenn Sie merken, dass er entspannter ist, steigern Sie die Zeit draußen in ganz kleinen Schritten. Wenn er sich aufregt, wieder kürzer draußen bleiben.
    Wenn das funktioniert, ziehen Sie sich an, gehen raus und kommen sofort wieder rein. Auch hier steigern Sie dann die Zeit draußen.
    Sehr wichtig: Keine Verabschiedung und keine Begrüßung. So lernt der Hund, dass es vollkommen normal ist, wenn Sie gehen.
    Damit er das Bad nicht als Hundklo benutzt, hilft nur, zumindest in der nächsten Zeit immer die Tür zu schließen damit er keinen Erfolg mehr hat.
    Wo schläft Ihr Hund nachts?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen abstellen?

Hallo. Ich habe einen vierjährigen Bernhardiner- Collie Mix. Egal ob... mehr

Mein Hund bellt Leute beim gassi gehen an

Hallo. Ich habe eine 1 jahr alte bolonka hündin. Sie ist in der... mehr

GUTEN TAG ICH HABE EINE FRAGE

WENN ICH MEIN HUND VON DER LEINE MACHE UND DER HERR NICHT WAS... mehr

HÖREN AUF KOMMANDO

Meine süße kleine Anika hört nur, wenn ich ein Leckerchen anbiete.... mehr