Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund läuft ständig anderen Hunden hinterher

  Baden-Württemberg
sandrafl schrieb am 06.05.2014   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Jack-Russel-Labrador-Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo und Hiiiiiiiiilfe!
Ich habe folgendes Problem: Ich bin seit einem Jahr selbstständig und arbeite in meinem eigenen Laden.
Mein Hund ist jeden Tag mit mir im Laden.
Ich habe eine automatische Schiebetüre, die sich öffnet, selbst wenn mein Hund vor ihr steht.
Nun ist mein Hund, Nero, Rüde, nicht kastriert (Jack-Russel-Labrador-Mix) besonders interessiert an anderen Hunden, was auch an sich kein Problem ist, da er sich zwar nicht mit allen versteht, aber Hunden die ihm "unsympathisch" sind, meistens aus dem Weg geht.
Allerdings rennt er, sobald ein anderer Hund an meinem Laden vorbeiläuft hinterher und läuft ein Stück mit.
Auch an sich kein Problem.
Allerdings pinkelt er unterwegs immer wieder vor den Laden meines Nachbarns und dieser ist mittlerweile STINKSAUER.
ich hab schon versucht Nero in meinem Arbeitsbereich im Laden "einzusperren", indem ich ihm mit Kartons einfach den Weg zur Tür abschneide, allerdings fiept er dann ständig ununterbrochen und macht vielleicht auf meine Kunden sogar den Eindruck als würde ich ihn misshandeln.
Ich kann ihn auf keinen Fall den ganzen Tag alleine zuhause lassen und weiß inzwischen nicht mehr was ich machen soll.....
Über Tipps und Hilfe freue ich mich sehr!
Vielen Dank!
Sandra

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 14.05.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Sie schreiben nicht wie der Hund ansonsten ausgelastet wird.
    Denn er scheint dieses rauslaufen als Hobby entdeckt zu haben.
    Weil er sich sicherlich sonst langweilt.
    Ich würde ihn vorher intensiv auslasten und dann mit ihm erst einmal
    zu Hause zu üben auf einer Decke liegen zu bleiben. Und dann auch im Laden.
    Und auch im Laden würde ich ihn versuchen auszulasten mit z.B. einem Kong
    in den man Futter machen kann und er das rausschlecken kann oder einem Futterball aus dem Futter herausfällt.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund nicht unter Kontrolle

Ja also der hind ist aus dem Tierheim 5 jahre reagoert gegenüber von... mehr

Keine Reaktion auf rückruf

Hallo, wenn ich meinen Hund rufe kommt er nicht immer zu mir. Das... mehr

Wie gehorcht mein Hund besser?

Mein Hund hört nicht! Ich habe es an einem Tag geschafft ihm Rolle... mehr

Verschwindet im Gebüsch

Hallo Liebes Team Meine Hündin ist drei Jahre alt. Ansich ein super... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.