Deine Hundetrainer-Sprechstunde

jungtier

  Nordrhein-Westfalen
twille schrieb am 06.09.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: rottweiler, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo
Mein hund will alles hinterher was fährt oder rennt...was kann man dagegen zun?
Mfg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 06.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Twille,
    wichtig ist zum einen, dass der Hund durch eine Leine (ggf. Schleppleine) gesichert ist und so zu niemandem wirklich hinrennen kann. Dazu sollte der Abruf gut aufgebaut werden. Also immer wieder (auch ggf. durch Schleppleine abgesichert) unter ablenkungsarmen Bedingungen den Rückruf üben und das Zurückkommen belohnen. Zudem würde ich mir einen Bekannten holen, der Fahrrad fährt. Den Hund neben Sie setzen, den Bekannten mit dem Rad langsam vorbeifahren lassen und den Hund belohnen, wenn er sitzen bzw. ohne zappeln bei Ihnen geblieben ist.
    Zudem ist eine gute Hundeschule auch immer ein Vorteil.
    Ich wünsche viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aufregung bei Menschen

Hallo liebes Agila-Team, unser knapp acht Monate alter Golden... mehr

Anbellen von Besuchern

Hallo. Unsere Französische Bulldogge, 2 1/2, ist eigentlich ein... mehr

Erziehung

Unsere Reh Pinscher ist 6 Monate alt macht alles kaputt will nicht... mehr

Beschützer?

Hallo, wir haben u.a. einen etwa 7 jahre alten Mischlingeshund, der... mehr