Hund akzeptiert mich nicht

  
Stephanie1 schrieb am 05.12.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Der Hund meines Freundes (Spitz-Mischling mit eher schwieriger Vergangenheit, mag Frauen generell nicht so gern) akzeptiert keine Kommandos von mir, er knurrt dann immer - manchmal sogar zähnefletschend.


Wir haben vor Langem beschlossen, unsere Hunde dürfen nicht mehr ins Bett. Sollte sein Hund jedoch trotzdem reinspringen und ich schick ihn runter, knurrt er und versteckt sich sofort unterm Bett. Er ist sehr besitzergreifend. Meinen Freund meint er immer beschützen zu müssen, egal ob vor mir oder vor Besuch und seinen Schlafplatz eben (unser Bett, wo er immer geschlafen hat, seitdem ich da bin, darf er quasi nicht mehr, jetzt immer unterm Bett).
Wir sind am überlegen, die Hunde generell aus dem Schlafzimmer zu verbannen oder eben den Abstand zwischen Bett und Boden mit Kisten zuzumachen, damit er nicht mehr runter kann. Weil wenn er knurrt, kann ich ihm quasi nicht zu erkennen geben, dass es nicht passt (z.B. schicken wir ihn dann immer aus dem Zimmer, wenn er es macht). Geht aber nicht, wenn er sich sofort unterm Bett versteckt und nicht mehr rauskommt.
Sollten wir versuchen ihn da rauszuholen, knurrt er auch (auch meinen Freund an).
Generell kommt es mir so vor, dass es die größeren Probleme zwischen seinem Hund und mir eher im Schlafzimmer gibt. Das Problem ist, wir verbringen weniger Zeit im Wohnzimmer, mehr im Schlafzimmer. Das heißt: Hunde raus aus dem Schlafzimmer wär für beide eher hart. Und ich tue mir schwer auch meinem Hund vieles zu verbieten, obwohl er 0 Probleme macht.


Wenn ich dem Hund das Halsband umlege, geht es mittlerweile schon ohne knurren. Aber sobald ich den Mund aufmache, sogar wenn ich quasi unser Klicker/Wort verwende und sage "fein", dann knurrt er, also auch beim Loben. Es sieht so aus als würd er gar nicht akzeptieren, dass ich irgendwas sage oder bestimme.


Ich weiß nicht wie ich es jetzt genau angehen soll. Und soll mein Freund ihm zu erkennen geben, dass es falsch ist, wenn er mich anknurrt oder muss ich das machen? Ich dachte er mag mich sowieso schon wenig, wenn ich dann auch noch die bin, die ihn aus dem Schlafzimmer schickt, entwickelt er vielleicht noch mehr Abneigung.


Meine Frage ist auch: Die Regeln (nicht ins Schlafzimmer) gelten die dann auch für meinen Hund? Mit dem gibt es keinerlei Probleme. In der Rangordnung ist er aber vermutlich unter dem Hund meines Freundes.


Generell kommt es uns so vor, dass sein Hund sich den ganzen Tag unter dem Bett versteckt und quasi wartet, bis ich und mein Hund wieder weg sind - denn wir wohnen nicht zusammen und sehen uns nur am Wochenende.


LG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.12.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Stephanie,
    es schein bei Ihnen generell Probleme zu geben und was Sie geschildert haben ist die Spitze vom Eisberg.
    Ohne die Situationen gesehen zu haben ist es mir leider nicht möglich, was falsch läuft.
    Gerne können Sie sich mit mir über meine Website oder telefonisch mit mir in Verbindung setzen da ich noch sehr viele Fragen habe.
    Selbstverständlich ist auch diese Beratung kostenlos.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum lässt der Hund Wasser, wenn man ihn n die Leine nehmen will?

Ich habe eine vierjährige Dackel Mischling Dame aus einer

... mehr

Warum frisst mein Hund Kot und Steine?

Mein Hund liebt es den Kot von anderen Hunden, Menschen, Gänsen

... mehr

Hund kneift Besucher in der Wohnung

Wir haben einen drei Jahre alten Podenco Mix aus dem Tierschutz.

... mehr

Hund rennt bellend auf Leute zu, wenn er nicht an der Leine ist, was kann ich tun?

Ich habe eine einjährige kleine Terrier Mix Hündin. Ihr Vater ist

... mehr