Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hört kaum und bellt ständig

  Sachsen
DeAnnk schrieb am 30.08.2015   Sachsen
Angaben zum Hund: Chihauha , männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein chihauha bellt ständig im Garten wenn Menschen oder andere Hunde dort Langlaufen. Und wenn man ihn ruft hört er überhaupt nicht. Wenn wir gassi gehen können wir ihn auch nur an der Leine lassen weil er sich mit jedem Hund egal welche Größe anlegt. Und sobald er frei rum rennt hat er überhaupt keine Ohren. Wir wissen nicht mehr weiter...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 01.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    man mag es fast nicht glauben, aber Chihuahuas sind als "kernige kleine Burschen" gezüchtet worden. Sie hatten die Aufgabe, ihre Menschen, vorwiegend Frauen ´zu beschützen. Ursprünglich trugen die Damen des Orients die kleinen Hunde im Ärmel versteckt und sie mussten dann das Frauchen beschützen und zubeißen, wenn sich jemand den Damen genähert hat.

    Nach diesem kleinen Exkurs, das Problem mit dem Garten bekommen Sie sehr schnell mit einer Schleppleine in den Griff. Lassen Sie Ihren Hund nur mit Schleppleine in den Garten. Bleiben Sie in der Nähe. Immer wenn er anfängt zu bellen, nehmen Sie kommentarlos! die Leine und führen ihn ins Haus. Nach kurzer Zeit (max. 30 Sekunden) darf er wieder in den Garten. Wiederholen Sie diese Prozedur sooft wie nötig. Die meisten Hunde lernen innerhalb einer Woche, dass das Verhalten unerwünscht ist. Wichtig ist die Kontinuität und das Kommentarlose. Ansonsten würden Sie mit Ihrem Hund kommunizieren, was in diesem Fall unerwünscht ist, da es als Reaktion auf das Bellen bewertet werden kann.

    Das andere Problem ist etwas aufwendiger und bedarf noch ein paar Rückfragen. Reagiert er nur auf Rüden oder auch auf Weibchen? Ist die Größe egal oder sind es generell nur größere Hunde? Was ist mit anderen Chihuahuas? Wie verhält er sich an der Leine? War dies von Anfang an so, oder gab es einen Vorfall?

    Wie hört Ihr Hund, wenn er draußen nicht an der Leine ist, aber auch keine Artgenossen in der Nähe sind? Hört Ihr Hund denn ansonsten im Garten und in der Wohnung?

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund beißt zwischendurch

Unser Hund ist jetzt 17 Monate alt und beißt zwischendurch,... mehr

Anspringen

Hallo, unser labradorrüde, 11 monate, springt immer vor Freude an... mehr

Bellen

Egal wo wir sind mein jackrussel bellt wenn es klingelt. Auch... mehr

Hund akzeptiert keinen fremden Besuch

Guten Abend liebe Experten! Unsere Hündin hat ein großes Problem mit... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.