Deine Hundetrainer-Sprechstunde

ständiges Bellen

  Thüringen
deni0202 schrieb am 29.07.2016   Thüringen
Angaben zum Hund: bolonka, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Guten Tag, wir haben das Problem, dass unsere Danny ständig bellt, sowie jemand am Haus vorbei geht. Ich habe es versucht, die dabei abzulenken, aber erfolglos. LG Denise Krumpe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Denise,
    üben Sie mit Danny, Sie, wenn Sie ihren Namen rufen, sofort anzuschauen. Rufen Sie dazu den Namen und wenn sie schaut, werfen Sie ein besonders feines Leckerchen (Käse eignet sich gut). Üben Sie das zuerst ohne Ablenkung, in reizarmer Umgebung. Wenn es funktioniert, bitten Sie eingeweihte Bekannte, am Haus vorbeizugehen, rufen Danny und wenn sie schaut, werfen Sie wieder ein Leckerchen. Steigern Sie die Zeit zwischen rufen und Leckerchen werfen und vor allem, werfen Sie das Leckerchen später nur noch, wenn Danny nicht bellt.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bei anderen Hunden gibt es kein halten mehr

Wenn meine Malteser Hündin (4 Jahre alt) beim spazieren gehen... mehr

Zieht extrem bei anderen Hunden und Katzen

Ich habe eine Boxerhündin von 2 Jahren. Ich habe sie erst mit einem... mehr

Hund bellt meist aggressiv zurück

Unser hund (fast 2 Jahre) kann einfach nicht an hunden vorbeigehen... mehr

Jagdverhalten Beagle gegenüber meinem Dalmatiner

Guten Tag, ich hoffe Sie können mir helfen. Meine Freundin hat eine... mehr