Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

legt sich auf der Straße hin

  Schleswig-Holstein
KH1981 schrieb am 14.06.2015   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Zypern Mischling, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo. Meine Hündin Sara wurde im letzten Jahr zwei mal von unserer Nachbarshündin böse gebissen. Seitdem legt sie sich sofort hin, wenn wir auf der Straße anderen Hunden begegnen. Sie rührt sich keinen Meter. Erst wenn der andere Hund nicht mehr zu sehen ist oder nah genug dran ist um zu schnuppern steht sie auf. Es wird langsam echt peinlich. Ich kann sie ja nicht tragen oder über den Gehweg ziehen. Was soll ich tun? Leckerlies bringen auch nix.danke für die Antwort. Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 16.06.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da hat Ihre Hündin aber auch schlechte Erfahrungen gemacht. Hunde können auf vier Arten auf (vermeintliche) Gefahren reagieren. 1. Flirt - Beschwichtigungszeichen aussenden, 2. Flight - Flucht, 3. Fight - Angriff oder 4. Freeze - Erstarren.
    Ihre Hündin hat sich für die vierte Variante entschieden, was auf jeden Fall besser ist als Angriff. Deswegen muss Ihnen das Verhalten nicht peinlich sein. Bleiben Sie einfach neben Ihrer Hündin stehen und stellen Sie sich beim Herannahen des anderen Hundes deutlich vor Ihre Hündin. Bitten Sie die anderen Hundehalten ihre Hunde nicht zu Ihrer Hündin zu lassen. Sie sollte selbst entscheiden, ob sie Kontakt aufnehmen möchte oder nicht. Zur Not müssen Sie Ihre Hündin abschirmen, ohne sie selbst festzuhalten oder einzuschränken. Es ist Ihre Aufgabe, Ihre Hündin vor Gefahren zu beschützen, auch wenn nicht Sie, sondern nur Ihre Hündin dies als Gefahr ansieht.
    Wenn Ihre Hündin lernt, dass Sie sie beschützen, dann wird sie in Ihrer Gegenwart auch wieder sicherer werden, und schafft es vielleicht bald in einem Bogen um die anderen Hunde zu gehen oder sogar Kontakt aufzunehmen.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund hört nicht auf mein befehl

Der kleiner ist einfach dickköpfig. Leckerlies bringen auch nichts... mehr

Revierverhalten

Hallo... Weiß i Moment nicht mehr weiter.. Wir sind im Mai hoch auf... mehr

Mein Hund hört nicht

Sobald ich mit meinen Hund draußen bin, hört er nicht, er zieht an... mehr

Mein Hund macht Theater, wieso?

Wenn ich mit meinem Hund rausgehe ( 8J.), und uns kommt ein anderer... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.