Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hundegebell

ninamarie schrieb am 30.04.2015
Angaben zum Hund: pudel-malteser, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

mein hund ist jetzt 8 jahre alt und er schlägt immer häufiger schon bei den kleinsten geräuschen an. ich hab ein antibellhalsband gekauft, aber damit kann der hund ja nicht den ganzen tag rum laufen. was kann ich sonst noch tun? besonders wenn er allein zuhause bleiben muss, ist der zustand wirklich schrecklich. ich verlier noch meine wohnung wegen ihrem verhalten. die nachbarn meckern dauernd

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Hundetrainer Götz Logemann
    Götz Logemann
    schrieb am 02.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo
    hat der Hund schon immer gebellt oder hat sich in ihrem Leben etwas verändert ???

  • ninamrie
    ninamrie
    schrieb am 02.05.2015

    hallo
    ja ich weiss durch wohnungswechsel und familiäre veränderungen verändert sich auch das verhalten des hundes. meine große hat sich mit den jahren als der familienbeschützer entwickelt und das ist auch so weit in ordnung. nur dieses hysterische ist wirklich absolut nervend. es is ja nicht so, das sie das nur macht wenn ich nicht zuhause bin, sie macht es immer wenn jemand im haus unterwegs ist oder im garten oder eine autotür zuschlägt, egal sie bellt und wird von bellen zu bellen hyterischer. auch verschlimmert sich ihr verhalten beim autofahren. ja ich hab das eine oder andere andere auto, aber diese hysterie und dies tonlage kostet mein gehöhr und meine nerven. sitzt sie auf meinem schoss geht es so einiger maßen, aber so wie die fahrt langsamer wird, in eine straße einbiege, geht das hyserische bellen wieder loss. nur bei gleichmässiger fahrt und die möglichkeit im auto hin und her zu laufen, macht sie erträglich. schätze das ganze hat was mit angst zu tun, aber wie kann man einem tier so eine angst nehmen? sie weiss genau, auch wenn sie im auto bleiben muss, ich komm ja wieder. auch zuhause weiss sie genau, ich komm wieder. das ist das geräusch meines autos und gleich komm ich rein und dann geh ich mit ihr spazieren und doch sie dreht ab. auch das allein sein ist nicht der fall, da sie ja zu zweit sind. nur die andere fällt in den gleichen rytmus. nur die zweite reagiert besser auf massregelung. nur die mutti, da geht es nur mit dem antibellhalsband. egl was ich versucht habe, ich bin mit meinem latain am ende.

  • Hundetrainer Götz Logemann
    Götz Logemann
    schrieb am 03.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ich denke das bei ihnen nur ein Hausbesuch wirklich ein Sinn macht um mit ihnen und ihren lieben einen Tainingsplan zu erarbeiten und das Preoblem in den Griff zu bekommen

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Absolute Aussetzer.

Wir haben einen sehr lieben und aufgeschlossenen Bully haben, jedoch... mehr

Gassi / andere Hunde

Hallo :) Ich habe eine 1 1/2 jährige Labradorhündin . Der... mehr

ziehen

Mein Jack Russel Bandit 5 Jahre hat das K9 Geschirr und zieht wie... mehr

Totaler ausraster!

Hallo....eigentlich habe ich schon total aufgegeben, und wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.