Was tun, wenn Hund alles aus Angst anbellt?

  
Toto671 schrieb am 23.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser 10 Monate alter Yorkshire Mix Rüde kläfft alles vor Angst draußen an. Was können wir tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    beschützen Sie Ihren Hund, versuchen Sie nicht, ihn zu beruhigen, auch kein AUS, NEIN etc..Achten Sie darauf, dass der Kleine an lockerer Leine hinter Ihnen geht, dann führen Sie und er kann sich auf Sie verlassen. Dazu braucht es etwas Übung. Ihr Focus sollte dort sein, wo Sie hin gehen, nicht auf dem Hund. Folgen Sie nie dem Hund, auch nicht, wenn er sich lösen muss oder Bekannte begrüßen will.
    Ansonsten müsste ich etwas mehr wissen um Ihnen zu helfen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun bei Angst vor dem Tierarztbesuch?

Hallo!
Ich habe folgendes Problem: Mein 15 Monate alter

... mehr

Was tun bei merkwürdigem Verhalten auf dem Spaziergang?

Wir haben eine 5 Jahre alte Mischlings Hündin. Sie ist sehr

... mehr

Entspannungsübungen oder auch Mittel für den Hund?

Guten Abend! Wir haben einen Hund, der sehr emotional ist. Wenn

... mehr

Was tun, wenn Hund ängstlich ist und nicht frisst?

Hallo,
meine Daisy ist sehr ängstlich, bellt viel und frisst

... mehr