Was tun bei starkem und lautem Gebell gegen fremde Menschen?

  
Ramona1 schrieb am 19.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
ich weiß nicht ob Sie diese Nachricht tatsächlich erreicht. Aber ich versuche es trotzdem. Da ich langsam verzweifele.


Ich habe im September 2020 eine Hündin aus Sizilien (eine Tötungsstation) mit nach Deutschland und zu mir geholt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Endlich mein erster eigener Hund. Sie war vom ersten Tag an sehr, sehr ängstlich. Aber ich dachte mit viel, viel Liebe und Geduld schaffe ich es, ihr zu zeigen dass es nichts gibt wovor sie Angst haben muss. Einige Hürden haben wir tatsächlich geschafft gemeinsam zu bewältigen. Jedoch gibt es da ein gravierendes Problem was ich nicht in den Griff bekomme.
Sie bellt sehr, seht stark alles und jeden an, der uns begegnet, sei es im Wald oder in meinem Treppenhaus. Völlig egal ob Mann, Frau oder sogar kleine Kinder. Mittlerweile hat sich mein Vermieter eingeschaltet, da es Beschwerden gab, dass meine Hündin im Treppenhaus meine Nachbarn anbellt und anknurrt. Wenn ich sie verlieren würde, dann würde ich das nicht verkraften.
Und das nur weil sie einfach so sehr ängstlich ist. Besuch kann ich aufgrund dieses Problems auch nicht empfangen, da ist das gleiche Problem: schlimmes Gebell und zwar so schlimm, dass sie ihre Nackenhaare aufstellt.


Ich bitte Sie, haben Sie vielleicht ein Tipp oder Ratschlag für mich damit unser Leben nicht mehr von soviel Angst und Gebell begleitet wird? Liebe Grüße R.Schmitt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Ramona,
    Hunde reagieren meistens auf unser Verhalten. Deswegen wäre es für mich wichtig, noch einiges mehr zu wissen:
    Wie reagieren Sie auf das Bellen?
    Wie reagieren Sie, wenn sie Angst vor Besuch hat?
    Fordert die Hündin z. B. Streicheleinheiten, Spielen, Futter erfolgreich ein?
    Darf sie unaufgefordert auf Sofa und/oder Bett?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund knurrt Sohn an

Unser Hund haben wir 3 Wochen jetzt. Er kommt aus Bulgarien und

... mehr

Was tun, wenn Hündin Probleme mit Mann und Wohnung hat?

Hallo!
Seit Januar diesen Jahres haben wir eine Hündin aus

... mehr

Was tun, wenn Hund Nachbar anbellt?

Schon im Alter von 9 Wochen hat mein Appenzeller Rüde,

... mehr

Was tun, wenn Hündin Problem mit Fremden im Haus hat?

Guten Tag,
meine 1 Jahr und 2 Monate alte Berner

... mehr