Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt zuviel

Grace schrieb am 23.04.2016
Angaben zum Hund: Braque Francais Typ Pyrenées, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus im Parterre. Ich habe drei Hunde, einen Rüden und zwei Hündinnen. Mein Rüde war zuerst da und dominiert die anderen auch. Er ist unter mir sozusagen stellvertretender Führer. Wenn er nun alleine Zuhause bleiben muss, bellt er, weil er sich zurückgesetzt fühlt. Aber er bellt auch, wenn ich nach Hause komme, sehr laut an der Tür oder wenn andere Hunde im Haus sind, oder auch bei Nachbarn. Er bellt zudem sehr laut und springt hoch, wenn wir bei Spaziergängen andere Hunde antreffen, und er an der Leine ist. Die eine Hündin kopiert ihn manchmal schon. Wie kann ich ihm das aggressive, fast ausrastende Bellen abgewöhnen und ihn ruhig halten, wenn ich abends spät nach Hause komme?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    meistens reagieren Hunde auf unser, oft unbewusstes, Verhalten. Deshalb wäre es für mich wichtig, zu wissen, wie Sie in dem Moment reagieren. Macht er das schon, seit Sie ihn haben oder wurde es mit der zeit immer stärker?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gingerhat vor dem Clickerlaut Angst ?!

Wollte mit dem clickern beginnen doch meinem Hund macht das Geräusch... mehr

Hund bleibt nicht alleine

Mein Hund und ich sind schon oft umgezogen,sogar 2 mal nach... mehr

Unser Hund springt über Zäune

Unser Hund springt seit kurzem über Zäune sie ist seit klein auf im... mehr

Angstzustände

Mein rüde ist 3 Jahre alt. Ich habe habe ihn seit über einem Jahr... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.