Deine Hundetrainer-Sprechstunde

In die Leine beissen nach a stress Situation unterbinden

  
Puppi maggy lady schrieb am 02.03.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, meine rotti hündinn 1jahr und 4monate alt hat eine angewohnheit zbs wenn sie angeböbblt wird versucht sie zurück zu böbblen ich fange es ab mit einen lauten nein und in diesen moment dreht sie den kopf und beisst mehr mals in die leine normalerweise habe ich sie super gut bei begegnungen mit andere hunde, aber es sind halt solche Fälle wenn ich in einer fremde umgebung bin und geh bei einen zaun vorbei wo ein hund auf einmal hindern zaun voll gas von nix raus bellt, natürlich denn zaun nehme ich mir als übung vor schau das ich augen Kontakt hab mit ihr und das ich der puffer bin und führs vorbei mit leckerlis und lobs ganz viel dann funktionierts, es sind nur die überraschungs momente, somit würde ich gerne wissen wie kann ich ihr daszurück beissen an der leine abgewöhnen.
Was auch ist wenn ich ihr futter herrichte beisst sie immer in den daneben liegende sessel, ich warte bis sie ruhig wird dann gebe ich ihr futter,
Was auch noch dazu kommt wenn ich zu ihr ein mitgehobene finger nein sage weil sie mich sanft in den bauch zwickt, starred sie mich an und zeigt mir die zähne, dann sage ich noch mals nein und dreh mich von ihr und mach die tür zu, sie kratzt wie wild an der tür, ich reagiere nicht erst wenn sie ruhig ist lasse ich sie wieder rein,
ich habe noch ein rotti und ein OEB, sie haben sich nie so benommen, in die hundeschule ist sie unauffällig sie testet sehr ihre grenzen bei mir!!
Vor 2 monate hatte sie dir phase das sie mich anschaut und ist genau 3 mal aufn esstisch gestanden, das macht sie nicht mehr!!
Was ich noch dazu sagen muss ist das ich sie von tierschutz mit 5 mon geschenkt bekommen habe sonst wäre sie eingeschläfert geworden, ich habe ihrer eine harnleiter transplantion bezahlt, sie ist auch noch inkontinet und hat schlechte nieren werte,daher habe ich sie zuviel durch gehen lassen denke ich mir und jetzt habe ich a bisserl angst das sie stark wird und alles kann ich auch nicht auf die pupertät hin schieben, da möchte sogar meine älteste rotti ihrer a rüge verpassen wenn sie das sieht das sie mir die zähne so schön präsentiert und muss die lady zeigen ich habe alles in griff, was ich anscheinend nicht habe!!!eine verhaltungs beraterin kommt zur mir aber erst in 3 wochen, ich würde gerne voher ein paar tips haben, die ich umsetzen könnte..... vielen dank in voraus ..lg silvia

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 10.04.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Liebe Hundebesitzerin, danke für Ihre ausführliche Frage, die ich leider erst heute beantworten kann. Ich denke die Verhaltensberaterin war schon da und es wurde Ihnen schon professionell geholfen. Falls nicht, sollten Sie sich bitte an eine Fachfrau/-mann in Ihrer Nähe wenden, der schaut, was mit Ihrem Rotti los ist. Ob es wirklich testen ist oder ob sie es ernst meint.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund ist aggressiv

Hallo, ich habe einen 10 Monate alten mischling, er ist total... mehr

Französische Bulldogge und Katzen

Hallo! Ich habe mir vor einer Woche eine 3,5 Jahre alte Franz.... mehr

Hund reagiert plötzlich aggressiv

Hallo zusammen, Mein Chihuahua Mischling reagiert seit kurzem... mehr

Benehmen des Hundes im Haushalt

Hallo liebes Team. Meine Hündin (Bordercollie appenzeller mix,... mehr