Bellen durch Unsicherheit

  
Lakeland schrieb am 15.08.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe eine Nachzucht,fast 2 Jahre zurück bekommen...
Der Rüde is bei Fremden Menschen und den kleinsten Geräuschen so verunsichert das er extrem bellt...ich möchte es fast aggressives Bellen nennen.
Ansonsten ist er ein super Hund,im Haus ruhig und gelassen und hört auf das Wort.
Wie gewöhne ich ihm das ab....unser Rudel wird langsam echt nervös weil er durch das ständige Bellen ,ganz viel Unruhe rein bringt ,auch ich merke wie ich langsam die Geduld verliere.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Sie schreiben, im Haus ist er ruhig und gelassen. Heißt das, dass er nur draußen so reagiert? Wie versuchen Sie, das Bellen zu unterbinden? Bitte schildern Sie doch einmal solch eine Situation.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Husky bekommt Angst beim spazieren, was tun?

Guten Tag,
mein Husky, sechs Jahre alt, bekommt beim

... mehr

Was tun bei seltsamen Verhalten?

Hallo,
unser 8 Monate alter Labrador Aki zeigt seit ein

... mehr

Hund hat plötzliche Angst beim Gassi gehen, was tun?

Seit 2 Tagen ist unsere Hündin (fast 3 Jahre, Akita 25kg ) ganz

... mehr

Warum hat mein Hund Angst Gassi zu gehen?

Hallo! Mein Hund hat Angst mit mir Gassi zu gehen, was soll ich

... mehr