Baden

  
rhor1507 schrieb am 27.09.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein kleiner süßer liebt es im see zu planschen und in Pfützen. . Aber sobald wir ihn Baden wollen in der wanne tickt er aus .. er schreit richtig laut und krallt sich überall fest .. wir haben eine rutsch feste matte in der wanne und ich bin auch schon mit rein in der Hoffnung das er dann ruhiger ist .aber dad war wohl nix ..der hat mich übelst zerkratzt .. was können wir tun ? Damit ihm das baden Freude macht ? Oder er wenigstens entspannt und ruhig ist ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    versuchen Sie es mal, ihn in der leeren Badewanne zu füttern, am besten mit etwas ganz Leckerem. Wenn das klappt, setzen Sie Ihn ohne Futter in die leere Badewanne, dann sofort wieder rausnehmen. wenn er dann entspannt bleibt, lassen Sie nur wenig Wasser rein, dann, Schritt für Schritt, immer mehr.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Schäferhund-Husky hat Angst beim Spazieren gehen, was tun?

Hallo!
Unsere 10 jährige Schäferhund-Husky Dame ist seit

... mehr

Was kann ich tun, wenn mein Hund plötzlich nicht mehr in sein Körbchen geht?

Hallo,
unser Hund, ein Jahr und 2 Monate, schreckte vor ein

... mehr

Woran liegt es, dass mein Hund beim Gassi gehen ständig nach hinten schaut?

Meine fast 1 jährige Hündin schaut während des Gassigehens

... mehr

Hund hat Angst und frisst nichts, was kann ich tun?

Hallo.
Mein Hund (fast 2 Jahre Zwergpincher/Jack Russel

... mehr