Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was möchten Sie fragen?

  
rolf-schuflitz schrieb am 31.01.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Rauhhardackel

Geschlecht: Rüde

Alter: 10 Jahre

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Bis vor 3 Monaten machte ihm das mitfahren im Auto nichts aus weder auf dem Schoß

noch in der Box. Neuerdings ist er sehr unruhig und augeregt, hächelt. ununterbrochen und

kratz in der Box. Jammert und zittert am ganzen Körper. Selbst bei längeren Strecken wenn

die Fahrzeit zum Tierarzt längst überschrittrn ist kommt er nicht zur Ruhe. Habe den Eindruck

seit dem letzten Besuch nach einer Vollnarkose zur Zahnreinigung ist das so.

Was kann ich dagegen machen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 31.01.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Herr Schuflitz,


     


    mit seinem 10 Jahren zählt Ihr Hund ja schon zu den Senioren unter den Hunden. Ältere Hunde leiden immer wieder einmal an verschiedenen Erkrankungen des Skeletts oder der Gelenke. Diese Erkrankungen gehen in aller Regel mit Schmerzen einher.


     


    Beim Autofahren muss ein Hund nun verschiedene - teils nicht vorhersehbare - Bewegungen mitmachen: Beschleunigen, Bremsen, Kurven. Bei einem Hund mit schmerzhaften Veränderungen ruft dies ein m.o.w. starkes Unwohlsein hervor, dass der Hund ggf. sogar mit dem Autofahren an sich verknüpft.


     


    Es wäre daher zunächst sinnvoll, wenn Sie Ihren Hund bei einem auf orthopädie spezialisierten Tierarzt vorstellen. Sollte eine schmerzhafte Veränderung vorliegen, sollten Sie diese behandeln. Bitte melden Sie sich anschließend wieder hier.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

plötzlich Angst obwohl schon fast routiniert

Unser neuer Hund (9Monate) Labradorin, direkt vom seit 10 Jahren... mehr

Bus fahren mit einem Hund

Hallo. Wir haben eine Hündin von fast 6 Jahren. Und sie Jault und... mehr

Autofahren

Hi Vielleicht habt ihr ja noch eine trainings idee zum auto... mehr

Auto

Mein Hund steigt nicht ins Auto ein. Mit Leckerli ist nichts zu... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.