Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Starkes Hecheln beim Autofahren

  Rheinland-Pfalz
baron schrieb am 25.07.2013   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Schäferhund/Huskymix , männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Mein Hund springt freiwillig in das Fahrzeug und legt sich hin. Sobald ich los fahre fängt er an zu hecheln und ist nicht zu beruhigen. Auch steht er während der Fahrt und will sich nicht hinlegen oder setzen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 26.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (5)

    Hallo,
    das ist sicherlich Stress. Den Hund in diesen Situationen nicht beruhigen. Das verstärkt die Angst. Versuchen Sie doch mal die Scheiben zu verdunkeln damit er nicht rausschauen kann. Oder ihn an eine Box zu gewöhnen. Das hilft meist schon.

  • nelli
    nelli
    schrieb am 21.02.2014

    Unsere kleine Hundedame hat genau das gleiche Problem. Sie hechelte und konnt sich absolut nicht beruhigen. Es sei denn, man ist ab 50km auf der Autobahn gefahren. Dann legte sie sich mal hin, bis das Auto an Geschwindigkeit abnahm. Seit 2 Wochen sitzt, bzw liegt sie in einer Transportbox auf dem Rücksitz. Seitdem jammert sie "nur" noch leise vor sich hin. Aber sie scheint nicht mehr so gestresst zu sein!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bus fahren mit einem Hund

Hallo. Wir haben eine Hündin von fast 6 Jahren. Und sie Jault und... mehr

Autofahren

Hi Vielleicht habt ihr ja noch eine trainings idee zum auto... mehr

Auto

Mein Hund steigt nicht ins Auto ein. Mit Leckerli ist nichts zu... mehr

Autofahren

Hallo...wir haben eine 7monatige zwergpinscher Dame und sobald sie... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.