Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Panik im Auto

  Sachsen
Minky87 schrieb am 23.08.2016   Sachsen
Angaben zum Hund: Schäferhunde, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo, meine schäferhündin(6) dreht im Auto total durch sie fitscht und jault die ganze zeit öffne ich dann das fester hält sie den kopf raus und sie beruhigt sich etwas allerdings geht dass nicht immer zb. Auf der Autobahn oder auf längeren strecke.
Wie kann ich ihr da helfen bzw an was könnte das liegen?

Mfg Mandy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(6)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Mandy,
    sind Sie sicher, dass das Angst ist? Könnte es nicht auch Ungeduld sein? Wie benimmt sich die Hündin, wenn Sie mit ihr auf das Auto zugehen? Geht sie freiwillig rein?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Minky87
    Minky87
    schrieb am 28.08.2016

    Hallo,
    Stimmt es könnte auch freude sein. Sie will immer gleich ins auto und bei zwischen stops auch garnicht raus.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wie reagieren Sie auf das Jaulen?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Minky87
    Minky87
    schrieb am 29.08.2016

    Meist garnicht mehr bzw öffne ich das Fenster weiter damit sie raus schauen kann und sie aufhört mit jaulen.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 31.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    die Hündin bekommt durch dieses Jaulen offenbar ihren Willen. Sei es, dass Sie das Fenster öffnen oder auch, dass Sie sie bei der Ankunft schnell rauslassen, damit sie aufhört.
    Üben Sie ab jetzt gezielt. Fahren Sie eine kurze Strecke und halten an, sobald die Hündin jault. Bleiben Sie einfach sitzen und reagieren erst, wenn sie nicht jault. Sie brauchen dazu am Anfang sehr viel Geduld und Zeit.
    Zusätzlich können Sie auch zuhause üben. Wenn die Hündin auch bei anderen Sachen, die sie durchsetzen will oder wenn sie Aufmerksamkeit will, jault, reagieren Sie NIE. Nehmen Sie ein besonders feines Leckerchen (Käse, Wurst) in die Hand und schließen die Hand, wenn sie es nehmen will. Sobald sie ruhig ist, öffnen Sie die Hand und sie darf das Leckerchen nehmen. Verlängern Sie die Zeit.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Minky87
    Minky87
    schrieb am 31.08.2016

    Ok danke werde es probieren.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Stress beim Autofahren

Meine Labradorhündin (8 Jahre alt) hat wahnsinnig großen Stress beim... mehr

Hund fiepst in Stresssituationen

Hallo, Mein Hund fiepst in Stressiger Atmosphäre extrem und ich... mehr

Angst vor öffentlichen Verkehrsmitteln Bus/ Bahn

Es geht um eine 1jahrige deutsche Dogge ( Hündin). Sie von Natur aus... mehr

Hund hechelt und zittert aufeinmal beim Autofahren

Infos zum Hund: Rüde, Chihuahua und Französiche Bulldogge Mix, 9... mehr